Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

Presse
Presseinformation vom 23.09.2016:

Informationsveranstaltung

Förderprogramme für den Heizungsaustausch


Die Fördermöglichkeiten für Heizungstechnik sind breit gefächert und häufig sehr komplex. Im Rahmen einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, den 29. September um 17.30 Uhr im Haus Peter & Paul (Marienplatz 4) in Seefeld soll dem Verbraucher daher ein „Durchblick im Förderdschungel“ ermöglicht werden. Interessierte können zudem erfahren, was beim Heizungsaustausch zu beachten ist. Anmeldungen unter Telefon 08151 148-352.

Zahlreiche Förderprogramme im Bereich der Heizungstechnik werden sowohl vom Bund als auch vom Land angeboten. Dennoch werden die Kapazitäten kaum ausgeschöpft. Für den Verbraucher bedeutet dies, tiefer in die Taschen greifen zu müssen. Die teilweise veralteten Heizungsanlagen belasten nämlich nicht nur die Umwelt, sondern auch den Geldbeutel von Eigenheimbesitzern, Gewerbetreibenden und Unternehmen. Aber selbst für Experten und Handwerker ist es oft schwer, sich mit dem komplexen Angebot zurecht zu finden. Beim Kunden wiederum ist die Enttäuschung groß, wenn aus Verfahrensgründen oder wegen anderen Versäumnissen bares Geld an Zuschuss durch die Lappen geht. Die Veranstaltung bietet unter dem Motto „Durchblick im Förderdschungel: Was beim Heizungstausch zu beachten ist“ einen praxisnahen Überblick über die Förderlandschaft. Energieberater Alois Zimmerer vom Verein Bayernenergie wird den Vortrag halten. Die Informationsveranstaltung richtet sich an alle Interessierten, vor allem aber an Heizungsbauer, Installateure und Kaminkehrer.

Eine Förderübersicht und weitere Informationen gibt es unter www.lk-starnberg.de/klimaschutz oder www.energiefoerderung.info.

 

 

 

Druckansicht Druckansicht


Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?