Landratsamt Starnberg Logo
Presseinformation vom 19.05.2017:

Informationsabend:

Kinderkrippe oder Tagesmutter?



Der Übergang von der Familienzeit in eine ergänzende Tagesbetreuung ist für Eltern und Kinder ein großer Schritt. Er sollte daher gut vorbereitet werden. Wie die Planung gelingen kann, erfahren Eltern von Babys und Kleinkindern im Rahmen des kostenlosen Informationsabends „Guter Start in die Tagesbetreuung: Kinderkrippe oder Tagesmutter?“ am Dienstag, den 30. Mai, um 19.30 Uhr in der Kinder-, Jugend- und Familienberatungsstelle in Starnberg, Moosstr. 5.

Kinderkrippe oder Tagesmutter? Die Frage beschäftigt Eltern meist dann, wenn beide wieder in den Beruf einsteigen und den Nachwuchs gut versorgt wissen möchten. Die Wahl der Tagesbetreuung hängt von verschiedenen Faktoren ab und je besser die Eltern über die verschiedenen Möglichkeiten informiert sind, desto sicherer können sie in die neue Phase starten. Die Referentinnen des Abends sind die Sozialpädagoginnen Birgit Kaul von der Koordinierenden Kinderschutzstelle (KoKi) und Agnes Wolf-Hein von der Familienberatungsstelle Starnberg. Beide stehen im Anschluss an den Vortrag auch für Fragen zur Verfügung. 

Die Veranstaltung ist Teil von NESTWERK STArnberg, einem Gemeinschaftsprojekt der Diakonie Fürstenfeldbruck, der Kinder-, Jugend- und Familienberatungsstelle und der KoKi-Stelle des Landratsamtes. Anmeldungen erfolgen unter 08151 148-388 (Kinder-, Jugend- und Familienberatungsstelle des Landkreises Starnberg) oder an erziehungsberatung@lra-starnberg.de. Alle Informationen gibt es unter www.lk-starnberg.de/nestwerk.