Landratsamt Starnberg Logo
Presseinformation vom 08.08.2017:

33. Starnberger Landkreislauf in Inning

Strecken sind markiert - das Training kann beginnen



Für Trainingseifrige kann es ab sofort losgehen: Seit dem Wochenende sind die drei Teilstrecken für den 33. Starnberger Landkreislauf, der am 7. Oktober in Inning stattfindet, farblich markiert. Mitglieder des SV Inning, Mitarbeiter des gemeindlichen Bauhofs Inning und des Landratsamtes haben die Voraussetzungen geschaffen, dass besonders eifrige Läuferinnen und Läufer mit dem Training beginnen und die drei Teilstrecken kennen lernen können.

Start und Ziel der drei Etappen sind am Haus der Vereine (Schornstr. 3) in Inning. Alle drei Teilstrecken führen über die Schornstraße nach Buch und entlang der Staatsstraße 2067 zurück zum Ziel. Als erste Teilstrecke wird die Stegen-Runde mit einer Länge von 5,7 Kilometern gelaufen. Die Auftaktrunde ist weiß markiert und wird dreimal absolviert. Anschließend haben ebenfalls drei Läufer die gelb markierte Buch-Runde mit einer Länge von 4,2 Kilometern zu bewältigen. Die dritte Etappe ist die Waldeck-Runde. Sie ist 3,2 Kilometer lang, rot markiert und ist von vier Mannschaftsmitgliedern zu laufen. Damit hat jede Mannschaft fast eine Marathonstrecke von 42, 2 Kilometern bewältigt. „Insgesamt sind die Strecken gut schaffbar und im Vergleich zum Vorjahr weniger anspruchsvoll“, so Sportreferentin Jana Frühauf.

Online-Anmeldungen sind unter www.landkreislauf-starnberg.de bis 24. September 2017 möglich. Unter der gleichen Adresse finden sich auch eine Streckenkarte mit Höhenprofil (Hinweis: Zur besseren Lesbarkeit ist die weiße Strecke auf der Karte in violett abgebildet), sowie die Einladung und Ausschreibung zum Landkreislauf. Es gibt in diesem Jahr wieder eine eigene Kinder- und Firmenwertung. Der SV Inning als Ausrichter, die Veranstalter vom Bayerischen Landessportverband, Kreis Starnberg und vom Landratsamt Starnberg freuen sich, wenn wieder rund 1.700 Läuferinnen und Läufer am Lauf teilnehmen und den 33. Starnberger Landkreislauf einmal mehr zu einem großen Sport- und Familienfest machen.