Landratsamt Starnberg Logo
Presseinformation vom 18.08.2017:


Gasleitungsbau in Breitbrunn



In der Ortsdurchfahrt Breitbrunn wird vom Einmündungsbereich der Seestraße bis in den Einmündungsbereich der Wörthseestraße eine Gasleitung verlegt. Die Bauarbeiten werden in vier Bauabschnitten ausgeführt. Die Bauarbeiten beginnen am 21. August und enden am 15. September.

Für die einzelnen Bauabschnitte wird die Fahrbahn jeweils halbseitig gesperrt. Für die gesamte Bauzeit regelt eine Ampel den Verkehr. Im gesamten Baubereich wird ein beidseitiges absolutes Haltverbot eingerichtet. Im zweiten Bauabschnitt ist eine Nutzung der Parkbucht vor dem Anwesen in der Hauptstraße 11 und der Einmündung Wörthseestraße nicht möglich. Die Parkbucht vor der VR-Bank kann dauerhaft genutzt werden. Zusätzlich werden in den ersten beiden Bauabschnitten die Bushaltestellen auf der Hauptstraße in den Einmündungsbereich des Brünnerlwegs am Feuerwehrhaus verlegt. In den letzten beiden Bauabschnitten werden die Bushaltestellen wieder zurückverlegt, damit die Schüler zum Schuljahresbeginn von ihrer gewohnten Haltestelle aus in die Schule fahren können.