Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.
Sprungziele
Seiteninhalt

7.2 Behandlung und Unterbringung gegen den Willen des Patienten


Im Bereich der psychiatrischen Versorgung ist es unter bestimmten medizinischen und rechtlichen Voraussetzungen, zum Beispiel bei akuter Selbst- oder Fremdgefahr, möglich, eine medizinische Behandlung gegen den Willen des Patienten einzuleiten.

Nach dem Betreuungsrecht (§ 1896 ff. BGB) hat ein rechtlicher Betreuer, der die Aufenthaltsbestimmung und Gesundheitsfürsorge für seinen Betreuten ausübt, das Recht, bei medizinischem Behandlungs bedarf des Betroffenen beim Betreuungsgericht einen Antrag auf Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik zustellen. Bei der Entscheidung durch das Gericht steht stets das Wohl des Betreuten im Mittelpunkt.

Nach dem Unterbringungsgesetz können Personen auch dann gegen ihren Willen in einer psychiatrischen Klinik untergebracht werden, wenn sie sich selbst oder andere Menschen auf Grund ihrer psychischen Erkrankung akut gefährden. Die Gefahr muss so akut sein, dass eine vorherige gerichtliche Entscheidung nicht abgewartet werden kann. Bei dieser Form der sofortigen Unterbringung nach dem Unterbringungsgesetz wird die behandlungsbedürftige Person in der Regel von der Polizei oder dem Landratsamt auf Grundlage eines ärztlichen Attestes in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Binnen eines Tages muss ein Vormundschaftsrichter die betroffene Person persönlich anhören und über die weitere Unterbringung entscheiden.

Gewerbe, Jagd, Gesundheit
Team 341
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

Telefon: 08151 148-405
Fax: 08151 148-597
E-Mail: gewerbe@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet:
Raum: 167


Zuständige Stelle
Gesundheitliche Beratung und Gesundheitshilfe

Dampfschiffstraße 2 a
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-900
08151 148-999
gesundheitswesen@LRA-starnberg.de

Öffnungszeiten
Der Fachbereich Gesundheitswesen (Gesundheitsamt) in der Dampfschiffstr. 2a hat geöffnet:

Montag und Dienstag 7.30 - 16 Uhr
Mittwoch 7.30 - 14 Uhr
Donnerstag 7.30 - 18 Uhr
Freitag 7.30 - 13 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner am Besten, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.

Bitte beachten Sie am 20.07.2018:
Spatenstich B2-Tunnel: Landratsamt schließt am 20. Juli um 12 Uhr

» Weitere Öffnungszeiten

Ihre Rückmeldung
Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?
















Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit der Verarbeitung, Erhebung und Nutzung meiner Daten durch das Landratsamt Starnberg einverstanden.

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)