Seiteninhalt

7.2 Behandlung und Unterbringung gegen den Willen des Patienten


Im Bereich der psychiatrischen Versorgung ist es unter bestimmten medizinischen und rechtlichen Voraussetzungen, zum Beispiel bei akuter Selbst- oder Fremdgefahr, möglich, eine medizinische Behandlung gegen den Willen des Patienten einzuleiten.

Nach dem Betreuungsrecht (§ 1896 ff. BGB) hat ein rechtlicher Betreuer, der die Aufenthaltsbestimmung und Gesundheitsfürsorge für seinen Betreuten ausübt, das Recht, bei medizinischem Behandlungs bedarf des Betroffenen beim Betreuungsgericht einen Antrag auf Unterbringung in einer psychiatrischen Klinik zustellen. Bei der Entscheidung durch das Gericht steht stets das Wohl des Betreuten im Mittelpunkt.

Nach dem Unterbringungsgesetz können Personen auch dann gegen ihren Willen in einer psychiatrischen Klinik untergebracht werden, wenn sie sich selbst oder andere Menschen auf Grund ihrer psychischen Erkrankung akut gefährden. Die Gefahr muss so akut sein, dass eine vorherige gerichtliche Entscheidung nicht abgewartet werden kann. Bei dieser Form der sofortigen Unterbringung nach dem Unterbringungsgesetz wird die behandlungsbedürftige Person in der Regel von der Polizei oder dem Landratsamt auf Grundlage eines ärztlichen Attestes in einer psychiatrischen Klinik untergebracht. Binnen eines Tages muss ein Vormundschaftsrichter die betroffene Person persönlich anhören und über die weitere Unterbringung entscheiden.

Gewerbe, Jagd, Gesundheit
Team 341
Strandbadstraße 2
82319  Starnberg
Telefon: 08151 148-77405
Fax: 08151 148-11597
E-Mail: gewerbe@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet:
Zimmer: EG.269


Zuständige Stelle

Gesundheitliche Beratung und Gesundheitshilfe
Team 322

Dampfschiffstraße 2 a
82319 Starnberg

08151 148-77900
08151 148-11999
gesundheitsamt@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/322

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten Gesundheitswesen:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 12.00 Uhr

Der BürgerService öffnet abweichend von den o.g. Öffnungszeiten morgens bereits ab 7.00 Uhr.

Zugang ins Landratsamt nur mit Terminbestätigung!
Bitte bringen Sie die ausgedruckte oder digitale Terminbestätigung, sowie Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.
Zu allen persönlichen Terminen empfehlen wir eine Maske zu tragen und ausreichend Abstand zu halten.

Kontaktdaten
 unserer Fachbereiche und Ansprechpartner

Der Fachbereich Gesundheitswesen befindet sich in der Außenstelle Dampfschiffstr. 2a.

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche und eingeschränkte Öffnungszeiten