Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

Schule, Ausbildung und Beruf

Privatschulen


(9 Adressen)


Benedictus - Realschule Tutzing
des Schulwerks der Diözese Augsburg
Hauptstraße 12
82327 Tutzing

Telefon: 08158/ 93 19 -0
Fax: 08158/ 93 19 -70
E-Mail: info@benedictus-realschule-tutzing.de
Internet: www.benedictus-realschule-tutzing.de

Detailinformationen einblenden Detailinformationen ausblenden Schulprofil

Allgemeine Angaben zur Schule:

Name der Schulleitung:
Susanne Fedchenheuer
Anzahl der Schülerinnen und Schüler:
500

Schulmotto / Leitbild der Schule:

Schulmotto / Leitbild der Schule:
Aus den Regeln des Hl. Benedikt, einem Werk im 6. Jahrhundert, das Zusammenleben im Kloster und die Ausbildung von Mönche beschreibt, lassen sich einige Prinzipien für das heutige schulische Leben ableiten. So ist die Schule ein wichtiger Ort sozialen Lernens, an dem das Zusammenleben geübt wird; dazu zählen soziales Handeln wie gegenseitige Rücksichtnahme, respektvoller Umgang und Wertschätzung, Höflichkeit, Zuverlässigkeit und die Sorge um Schwächere. Schule muss ebenso Erfahrungsraum sein, in dem der junge Mensch seine Fähigkeiten entdecken kann, diese sich entfalten können, er sich erproben kann, indem die Begabungen des einzelnen Schülers wahrgenommen und gefördert werden. Die benediktinische Tradition fordert, neben dem Gehorsam, auch eine Struktur im schulischen Leben. So wechseln sich intensive Arbeitsphasen des Schulbetriebs ab mit festlichen Zeiten, die sich am Kirchenjahr orientieren und Raum für fröhliches Feiern und stilles Gebet geben.


Kennzeichen und Besonderheiten der Schule:

Kooperationspartner der Schule:
Zusammenarbeit mit anderen Schulen:

Welche Schulen?
Netzwerk-Mint21-Schule; Koop. GS/RS/GY, Tutzinger Schulen, Arbeitskreis Benedikt. Erziehung

Zusammenarbeit mit anderen sozialen Einrichtungen:

Welche soziale Einrichtung?
Altenheime, Behinderteneinrichtungen, Integr. Kindergärten, Krankenhäuser
Art der Zusammenarbeit?
Compassion = jährliches Sozialpraktikum der 9ten Klassen

Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen:

Welches Unternehmen?
Firma Roche, div. Handwerksbetriebe, landw. Betriebe, Firmen
Art der Zusammenarbeit?
Betriebserkundung, BIOLAB

Zusammenarbeit mit außerschulischen Experten oder Vereinen:

Welches Experte / Verein?
Umweltschule in Europa, Bund Naturschutz
Art der Zusammenarbeit?
Ökopassion

Inklusion:

Einzelne Räume sind barrierefrei zugänglich:
ja

Aktuell gibt es Schüler/innen mit sonderpädagogischem Bedarf:
Körperliche und motorische Entwicklung:
ja
Welche besonderen Angebote gibt es für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf (z.B. Schulbegleiter):
Schulbegleiter, Zusammenarbeit mit MSD, Schulpsychologe
Andere spezielle Förderangebote der Schule:
Kurs für LRS/LEG für 5. Klässler

Bildungs- und Erziehungsangebote mit Eltern:

regelmäßige Elternabende:
ja
Elternabende in Kooperation mit externen Partnern:
ja
Welche Partner? Welche Themen?
Bischöfliches Seelsorgeamt Weilheim (Familienseelsorge) - KESS erziehen
Möglichkeit der Elternmitarbeit an der Schule:
ja
Art der Mitarbeit?
Elternbeirat, Förderstiftung, Klassenelternsprecher, Beiträge zum Fachunterricht, Vorbereitung der Berufswahl

Betreuungsangebot der Schule

Frühbetreuung der Schule:
ja

Sonstige Besonderheiten und zusätzliche Angebote der Schule:
Als kirchliche Schule sind Morgengebet, Andachten, Gottesdienste, Besinnungstage feste Bestandteile des Schulalltags.


Franziskus-Schule Starnberg
Privates Förderzentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung der
Lebenshilfe Starnberg gemeinnützige GmbH
Zeppelinpromenade 9
82319 Starnberg
Ortsteil: Söcking

Telefon: 08151/ 650 50 - 0
Fax: 08151/ 650 50 - 29
E-Mail: franziskus-schule@lhsta.de
Internet: www.franziskus-schule.de

Detailinformationen einblenden Detailinformationen ausblenden Schulprofil

Allgemeine Angaben zur Schule:

Name der Schulleitung:
Ricarda Friderichs (Schulleitung)
Anzahl der Schülerinnen und Schüler:
82

Schulmotto / Leitbild der Schule:

Schulmotto / Leitbild der Schule:
spielend lernen - gemeinsam wachsen


Kennzeichen und Besonderheiten der Schule:

Kooperationspartner der Schule:
Zusammenarbeit mit anderen Schulen:

Welche Schulen?
Grund- und Mittelschulen im Landkreis, Carl-Orff-Schule Feldafing, Montessori-Schule Starnberg (Kooperation), Grundschule Söcking (Partnerklasse),
Art der Zusammenarbeit?
jeweils bei Bedarf im Rahmen des Mobilen sonderpädagogischen Dienstes

Zusammenarbeit mit anderen sozialen Einrichtungen:

Welche soziale Einrichtung?
Imgard-Stadler-Kindergarten
Art der Zusammenarbeit?
Kooperation

Inklusion:

Gesamte Schule ist barrierefrei zugänglich:
ja

Aktuell gibt es Schüler/innen mit sonderpädagogischem Bedarf:
Geistige Entwicklung:
ja
Körperliche und motorische Entwicklung:
ja
Welche besonderen Angebote gibt es für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf (z.B. Schulbegleiter):
Bei uns sind Schulbegleiter tätig. Der größte Teil der Schüler besucht am Nachmittag die Heilpädagogische Tagesstätte, die zum erzieherischen Angebot auch ein therapeutisches Angebot hat (Psychologie, Logopädie, Physiotherapie, Ergotherapie).
Andere spezielle Förderangebote der Schule:
Unser Förderangebot ist auf Schüler mit einer geistigen Behinderung mit eventuellen weiteren Behinderungen ausgerichtet.

Bildungs- und Erziehungsangebote mit Eltern:

regelmäßige Elternabende:
ja
Elternabende in Kooperation mit externen Partnern:
ja
Welche Partner? Welche Themen?
Mobiler Kinder- und Jugendpsychiatrischer Dienst der Heckscher Klinik

Betreuungsangebot der Schule

Frühbetreuung der Schule:
ja
Betreuungsangebote während der Schulferien:
ja
Nachmittagsangebote:
ja

Sonstige Besonderheiten und zusätzliche Angebote der Schule:
Kooperation mit Regelschulen als Beitrag zur Inklusion von Menschen mit Behinderung als wichtiges Anliegen.


Fünfseen-Schule Starnberg
Sonderpädagogisches Förderzentrum
Zeppelinpromenade 9a
82319 Starnberg

Telefon: 08151/ 973 92 - 0
Fax: 08151/ 973 92 - 30
E-Mail: verwaltung@fuenfseen-schule.de
Internet: www.fuenfseen-schule.de

Detailinformationen einblenden Detailinformationen ausblenden Schulprofil

Allgemeine Angaben zur Schule:

Name der Schulleitung:
Dr. Christl Thienwiebel
Anzahl der Schülerinnen und Schüler:
200
Häufigkeit der Homepage Aktualisierung:
monatlich

Schulmotto / Leitbild der Schule:

Schulmotto / Leitbild der Schule:
wird aktuell im Rahmen der Schulentwicklung neu diskutiert


Kennzeichen und Besonderheiten der Schule:

Kooperationspartner der Schule:
Zusammenarbeit mit anderen Schulen:

Welche Schulen?
Grundschulen/Mittelschulen im Landkreis
Art der Zusammenarbeit?
Mobiler Sonderpädagogischer Dienst, Kooperationsklassen, kooperative Sprachförderung

Zusammenarbeit mit anderen sozialen Einrichtungen:

Welche soziale Einrichtung?
Heilpädagogische Tagesstätten, Kindergärten
Art der Zusammenarbeit?
Mobile Sonderpädagogische Hilfen

Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen:

Welches Unternehmen?
Unternehmerkreis Bayern
Art der Zusammenarbeit?
Lerncoaching

Zusammenarbeit mit außerschulischen Experten oder Vereinen:

Welches Experte / Verein?
TSV Starnberg, SOS-Kinder- und Jugendhilfe Weilheim
Art der Zusammenarbeit?
externe Partner im gebundenen Ganztag

Beteiligung an sozialen Projekten:

Welche Projekte?
KOMM-Projekt, aktuelle Projekte nach Bedarf
Art der Zusammenarbeit?
DKSB

Jugendsozialarbeit an Schulen:

Vorhanden?
ja
Seit wann?
2010
Besondere Projekte der Jugendsozialarbeit an Schulen:
«Sozialkompetenztraining«, Suchtprävention «Bewegte Pause«, Waldprojekte, «Sexualpädagogik und Gesundheitsförderung«, Einzelfallhilfen, freizeitpädagogische Angebote, Mobbingprävention «No blame approach«

Inklusion:

Einzelne Räume sind barrierefrei zugänglich:
ja

Aktuell gibt es Schüler/innen mit sonderpädagogischem Bedarf:
Körperliche und motorische Entwicklung:
ja
Seh- und /oder Hörentwicklung:
ja
Emotionale Entwicklung:
ja
Welche besonderen Angebote gibt es für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf (z.B. Schulbegleiter):
Das gesamte Unterrichts- und Erziehungsangebot ist auf Schüler mit sonderpädagogischen Förderbedarf in den Bereichen Lernen, Sprache, emotionale und soziale Entwicklung

Bildungs- und Erziehungsangebote mit Eltern:

regelmäßige Elternabende:
ja
Elternabende in Kooperation mit externen Partnern:
ja
Welche Partner? Welche Themen?

Möglichkeit der Elternmitarbeit an der Schule:
ja
Art der Mitarbeit?
Elternbeirat, Schulforum, Erziehungspartnerschaft «KESCH«

Betreuungsangebot der Schule

Frühbetreuung der Schule:
ja
gebundene Ganztagsklassen:
ja
Nachmittagsangebote:
ja
- künstlerisch

- musikalisch

- sportlich

- jahrgangübergreifende Angebote


Montessori Schule Biberkor
Biberkorstr. 19-23
82335 Berg Höhenrain

Telefon: 0 81 71 / 26 77 -200
E-Mail: kontakt@biberkor.de
Internet: www.biberkor.de

Detailinformationen einblenden Detailinformationen ausblenden Schulprofil

Allgemeine Angaben zur Schule:

Name der Schulleitung:
Herr Nielson und Herr Traxl
Anzahl der Schülerinnen und Schüler:
473
Häufigkeit der Homepage Aktualisierung:
wöchentlich

Schulmotto / Leitbild der Schule:

Schulmotto / Leitbild der Schule:
«Hilf mir es selbst zu tun« (Maria Montessori)


Kennzeichen und Besonderheiten der Schule:

Kooperationspartner der Schule:
Zusammenarbeit mit anderen Schulen:

Welche Schulen?
Realschule Weilheim, Gymnasium Fürstenfeldbruck, Volksschulen Gilching - Netzwerk «Blick über den Zaun« - Montessori Schulen/LV Bayern - Montessori Schulen mit gym. Oberstufe, bundesweit
Art der Zusammenarbeit?
Externe Prüfungen zu Quali, Mittlerer Reife, Abitur - «Peer review« und «critical friends«, Standards und Fortbildung zum «anderen Lernen« - Partnerschaftliche Kooperation - Gemeinsame Fortbildung und Standardentwicklung zu jahrgangs- und fachübergreifendem Arbeiten

Zusammenarbeit mit außerschulischen Experten oder Vereinen:

Welches Experte / Verein?
LMU, TUM
Art der Zusammenarbeit?
MINT-Schule, Praktikanten/Lehrerausbildung

Beteiligung an sozialen Projekten:

Welche Projekte?
Schule ohne Rassismus
Art der Zusammenarbeit?
Schule mit Courage

Inklusion:


Aktuell gibt es Schüler/innen mit sonderpädagogischem Bedarf:
Geistige Entwicklung:
ja
Körperliche und motorische Entwicklung:
ja
Emotionale Entwicklung:
ja
Welche besonderen Angebote gibt es für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf (z.B. Schulbegleiter):
derzeit 14 Schulbegleiter und ein sechsköpfiges Team aus Heil- und Sozialpädagogen
Andere spezielle Förderangebote der Schule:
derzeit 14 Schulbegleiter und ein sechsköpfiges Team aus Heil- und Sozialpädagogen, Begleitung bei LRS und ADHS u. v. a.

Bildungs- und Erziehungsangebote mit Eltern:

regelmäßige Elternabende:
ja
Elternabende in Kooperation mit externen Partnern:
ja
Welche Partner? Welche Themen?
Condrops - Drogen, AIDS, Medien u. a.
Möglichkeit der Elternmitarbeit an der Schule:
ja
Art der Mitarbeit?
Arbeitskreise zu Themen wie EDV, Kommunikation, Inklusion, Festkultur, u. v. m.

Betreuungsangebot der Schule

Frühbetreuung der Schule:
ja
Mittagsbetreuung mit Angebote zum Mittagessen:
ja
offene Ganztagsklassen:
ja
gebundene Ganztagsklassen:
ja
Nachmittagsangebote:
ja

Sonstige Besonderheiten und zusätzliche Angebote der Schule:
Einziges Montessori-Gymnasium in Bayern, Betreuung von Kinderkrippe/Kindergarten über Schule bis zu allen Schulabschlüssen, Akademie für Erwachsenenbildung - gelebte Inklusion mit entsprechender fachlicher Begleitung - «gym. Oberstufe in zwei Geschwindigkeiten« - sanfte Übergänge zwischen den Schularten in alle Richtungen


Montessori-Grundschule-Gilching
Frühlingstraße 16a
82205 Gilching

Telefon: 08105/ 77 35 48
Fax: 08105/ 77 35 76
E-Mail: verwaltung@montessorischule-gilching.de
Internet: www.montessorischule-gilching.de

Detailinformationen einblenden Detailinformationen ausblenden Schulprofil

Allgemeine Angaben zur Schule:

Name der Schulleitung:
Johannes Bauer und Susanne Brückner
Anzahl der Schülerinnen und Schüler:
52 Schüler
Häufigkeit der Homepage Aktualisierung:
monatlich

Schulmotto / Leitbild der Schule:

Schulmotto / Leitbild der Schule:
Unser Gesamtkonzept basiert auf dem zentralen pädagogischen Ansatz Maria Montessoris: «Hilf mir, es selbst zu tun!« Dieser Leitsatz stellt selbstständiges und eigenverantwortliches Lernen in den Vordergrund und entspricht somit in besonderem Maße den Ansprüchen, welche die Informations- und Wissensgesellschaft des 21. Jahrhunderts an uns stellt. Darüber hinaus sehen wir insbesondere die naturnahe Erziehung als wichtiger Teil der Pädagogik Maria Montessoris. Die Kinder sollen möglichst täglich die Gelegenheit bekommen Naturerfahrungen zu machen. Gilching ist mit seiner ländlichen Umgebung und den herrlichen Wäldern hierfür geradezu prädestiniert. Naturerfahrung dient in vielerlei Hinsicht der Persönlichkeitsentfaltung, sie macht Zusammenhänge deutlich, fördert ein tiefes Verständnis für ökologische Systeme und weckt Respekt vor der Vielfalt der Schöpfung. Unser modernes und zukunftsorientiertes Bildungskonzept beinhaltet in seiner Gesamtheit alle wesentlichen Aspekte einer ganzheitlich ausgerichteten Bildung: Persönlichkeitsbildung, selbstverantwortliches Handeln, Zusammenarbeit von Schule und Elternhaus, Förderangebote für Hochbegabte und schwächer Begabte, fundiertes Wissens- und Wertevermittlung, angstfreies Lernen. Es umfasst alle Ziele und Inhalte des bayerischen Lehrplans und ergänzt diese durch folgende Besonderheiten: Gebundene Ganztagsschule, Altersmischung (Kinder von der 1. bis zur 4. Jahrgangsstufe besuchen gemeinsam eine Schulklasse), inklusives Miteinander, Naturerfahrung/Naturschutzprojekte


Kennzeichen und Besonderheiten der Schule:

Kooperationspartner der Schule:
Zusammenarbeit mit anderen Schulen:

Welche Schulen?
Montessori Schulen in der Region, Schulen in Gilching, Weiterführende Schulen in der Region
Art der Zusammenarbeit?
Regelmäßige Treffen auf Schulleitungsebene, konzeptioneller Austausch, Kooperation im Bereich Sport, Kontakte im Rahmen des Wechsels unserer Viertklässler an weiterführende Schulen

Zusammenarbeit mit anderen sozialen Einrichtungen:

Welche soziale Einrichtung?
Kindergärten in der Region, Kirchengemeinde Gilching
Art der Zusammenarbeit?
Kontakte beim Übergang der Kinder von Kindergarten zur Schule, z. B. Kooperation bei Gottesdiensten

Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen:

Welches Unternehmen?
Unternehmen in Gilching und Umgebung
Art der Zusammenarbeit?
Sponsoring

Zusammenarbeit mit außerschulischen Experten oder Vereinen:

Welches Experte / Verein?
Naturerlebniszentrum Pullach NEZ (Gemeinsame Projekte, Exkursionen), Plant for the Planet (Baumpflanzaktion), Obst- und Gartenbauverein Gilching (Baumpflege) Kletterzentrum Gilching (Kletterprojekte), Musemumspädagogisches Zentrum (Regelmäßige Exkursionen, Museumsbesuche), Externe Projektleiter (z. B. Schach, Theater), Experten aus der Region

Beteiligung an sozialen Projekten:

Welche Projekte?
Weihnachtsspenden
Art der Zusammenarbeit?
Spendenaktionen für Bildungseinrichtungen in Tansania, Briefkontakte nach Tansania

Inklusion:


Aktuell gibt es Schüler/innen mit sonderpädagogischem Bedarf:
Geistige Entwicklung:
ja
Seh- und /oder Hörentwicklung:
ja
Emotionale Entwicklung:
ja
Welche besonderen Angebote gibt es für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf (z.B. Schulbegleiter):
Teilweise Einzelförderung, Kooperation mit Therapeuten, Einsatz von Schulbegleitern
Andere spezielle Förderangebote der Schule:
Kleingruppenarbeit, Einzelförderung im Rahmen der Freiarbeit (z. B. kybernetische Methode), Förderung der Sozialkompetenz (u. a. lösungsorientierter Ansatz)

Bildungs- und Erziehungsangebote mit Eltern:

regelmäßige Elternabende:
ja
Elternabende in Kooperation mit externen Partnern:
ja
Welche Partner? Welche Themen?
Theater EUKITEA (Prävention)
Möglichkeit der Elternmitarbeit an der Schule:
ja
Art der Mitarbeit?
Die Eltern sind im Schulleben fest verankert und bereichern es. An verschiedenen Stellen haben die Eltern die Möglichkeit sich in der Schule ihrer Kinder zu engagieren: Mitarbeit in Elternarbeitsgemeinschaften (Bau AG, Fest AG, Garten AG, Kreativ AG, Material AG, Presse AG)

Betreuungsangebot der Schule

Frühbetreuung der Schule:
ja
gebundene Ganztagsklassen:
ja
Nachmittagsangebote:
ja
- künstlerisch

- musikalisch

- sportlich

- jahrgangübergreifende Angebote


Sonstige Besonderheiten und zusätzliche Angebote der Schule:
Derzeit wird ein Neubau (Nähe Kletterhalle Gilching) erstellt. Bezug zum Schuljahr 2017/2018, dann vier Grundschulklassen.


Montessori-Schule Inning a. Ammersee
Montessori-Schule Ammersee
Landsberger Straße 2
82266 Inning a. Ammersee

Telefon: 08143/ 99 103 - 0
Fax: 08143/ 99 103 - 29
E-Mail: gl@montessori-inning.de
Internet: www.montessori-inning.de

Detailinformationen einblenden Detailinformationen ausblenden Schulprofil

Allgemeine Angaben zur Schule:

Name der Schulleitung:
Ricarda Infante Alonso
Anzahl der Schülerinnen und Schüler:
230
Häufigkeit der Homepage Aktualisierung:
monatlich

Schulmotto / Leitbild der Schule:

Schulmotto / Leitbild der Schule:
Festgelegt im pädagogischen Rahmenplan der Schule


Kennzeichen und Besonderheiten der Schule:

Kooperationspartner der Schule:
Zusammenarbeit mit anderen Schulen:

Welche Schulen?
regionale Montessorischulen; Mittelschulen Herrsching und Gilching; Montessorischule im Ausland
Art der Zusammenarbeit?
Austausch; Kooperation; externe Prüfungen; Gastschüler im Ausland

Zusammenarbeit mit anderen sozialen Einrichtungen:

Welche soziale Einrichtung?
regionale Kindergärten

Zusammenarbeit mit außerschulischen Experten oder Vereinen:

Welches Experte / Verein?
Verein Heimatgeschichte Inning; Gewerbeverein; freiwillige Feuerwehr
Art der Zusammenarbeit?
Info; Teilnahme an örtlichen Aktionen; Marktsonntag; Weihnachstmarkt

Beteiligung an sozialen Projekten:

Welche Projekte?
LBV; Indienhilfe; Landesbund für Vogelschutz; Promoting Africa
Art der Zusammenarbeit?
Straßensammlung; Schulprojekte; Schülerpatenschaften

Inklusion:

Gesamte Schule ist barrierefrei zugänglich:
ja

Aktuell gibt es Schüler/innen mit sonderpädagogischem Bedarf:
Geistige Entwicklung:
ja
Seh- und /oder Hörentwicklung:
ja
Welche besonderen Angebote gibt es für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf (z.B. Schulbegleiter):
MSD-Betreuung
Andere spezielle Förderangebote der Schule:
individuelle Förderung

Bildungs- und Erziehungsangebote mit Eltern:

regelmäßige Elternabende:
ja
Elternabende in Kooperation mit externen Partnern:
ja
Welche Partner? Welche Themen?
verschiedene Partner zu Medienpädagogik, Montessoripädagogik, Sexualerziehung und Suchtberatung
Möglichkeit der Elternmitarbeit an der Schule:
ja
Art der Mitarbeit?
verpflichtende Elternarbeitsstunden

Betreuungsangebot der Schule

Frühbetreuung der Schule:
ja
Mittagsbetreuung mit Angebote zum Mittagessen:
ja
offene Ganztagsklassen:
ja
Nachmittagsangebote:
ja
- künstlerisch

- musikalisch

- sportlich

- jahrgangübergreifende Angebote


Sonstige Besonderheiten und zusätzliche Angebote der Schule:
Angebot montessori-pädagogischer Einrichtung vom Kinderhaus 3 bis 6-jährige bis zur 10. Jahrgangsstufe (mittlerer Bildungsabschlussan einer Regel-Mittelschule) Gesellschaftsschule der MOS München (Montessori-Fachoberschule, die zum Fachabitur oder Abitur führt) Mitglied im Montessori-Landesverband Bayern Jahrgangsübergreifende Klassen (1.-3./4.-6./7.-9./10. Jahrgangsstufe)


Montessori-Schule Starnberg
Josef-Fischhaber-Straße 29
82319 Starnberg

Telefon: 08151/ 730 02
Fax: 08151/ 730 03
E-Mail: schultz@montessori-starnberg.de
Internet: www.montessori-starnberg.de

Detailinformationen einblenden Detailinformationen ausblenden Schulprofil

Allgemeine Angaben zur Schule:

Name der Schulleitung:
Sigrid Stolberg und Gerd Stöckle
Anzahl der Schülerinnen und Schüler:
108 Grundschüler und 142 Mittelschüler Gesamt 250
Häufigkeit der Homepage Aktualisierung:
wöchentlich

Schulmotto / Leitbild der Schule:

Schulmotto / Leitbild der Schule:
siehe homepage wird gerade überarbeitet


Kennzeichen und Besonderheiten der Schule:

Kooperationspartner der Schule:
Zusammenarbeit mit anderen Schulen:

Welche Schulen?
Montessori-Schulen Gilching, Inning, Biberkor und Kaufbeuern
Art der Zusammenarbeit?
organisatorische und inhaltliche Vernetzung

Zusammenarbeit mit anderen sozialen Einrichtungen:

Welche soziale Einrichtung?
Jugendamt, Fünfseen-Schule Starnberg, Condrops
Art der Zusammenarbeit?
gemeinsame Projekte

Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen:

Welches Unternehmen?
lokale Unternehmen
Art der Zusammenarbeit?
Austausch über Schülerpraktikum ab Klasse 6

Zusammenarbeit mit außerschulischen Experten oder Vereinen:

Welches Experte / Verein?
Musikschule, «Neues Tanzen«
Art der Zusammenarbeit?
gemeinsame Projekte, Übungsleiter im Nachmittagsangebot

Beteiligung an sozialen Projekten:

Welche Projekte?
Patenschaft mit Schule in Munyu/Kenia
Art der Zusammenarbeit?
finanzielle Unterstützung z. B. Sponsorenlauf

Inklusion:

Einzelne Räume sind barrierefrei zugänglich:
ja

Aktuell gibt es Schüler/innen mit sonderpädagogischem Bedarf:
Körperliche und motorische Entwicklung:
ja
Seh- und /oder Hörentwicklung:
ja
Emotionale Entwicklung:
ja
Welche besonderen Angebote gibt es für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf (z.B. Schulbegleiter):
Zwei-Lehrer-System in den Klassen
Andere spezielle Förderangebote der Schule:
- individuelles Lernen - Lernen im eigenen Tun - Unterstützung durch Montessorimaterial - Lernentwicklungsgespräche und -berichte statt Noten

Bildungs- und Erziehungsangebote mit Eltern:

regelmäßige Elternabende:
ja
Elternabende in Kooperation mit externen Partnern:
ja
Welche Partner? Welche Themen?
- Condrops - Medienpädagogen - Therapeuten/Ärzte
Möglichkeit der Elternmitarbeit an der Schule:
ja
Art der Mitarbeit?
Elternarbeitskreise siehe homepage

Betreuungsangebot der Schule

Mittagsbetreuung mit Angebote zum Mittagessen:
ja
offene Ganztagsklassen:
ja

Sonstige Besonderheiten und zusätzliche Angebote der Schule:
- regelmäßige Klassenübergreifende Projekte in Musik, Tanz, Theater z. B. «move it«, «Das magische Licht«, «Die chinesische Nachtigall« - Organisationsleitung beim Musik- und Theaterfestival der Schulen im Landkreis


Munich International School e.V.
Schloß Buchhof
82319 Starnberg

Telefon: 08151/ 366 - 120
Fax: 08151/ 366 - 119
E-Mail: admissions@mis-munich.de
Internet: www.mis-munich.de

Detailinformationen einblenden Detailinformationen ausblenden Schulprofil

Allgemeine Angaben zur Schule:

Name der Schulleitung:
Simon Taylor
Anzahl der Schülerinnen und Schüler:
1200
Häufigkeit der Homepage Aktualisierung:
täglich

Schulmotto / Leitbild der Schule:

Schulmotto / Leitbild der Schule:
Die gemeinnützige Munich International School bietet seit 50 Jahren Bildungsdienstleistungen für derzeit 1200 internationale und deutsche Schüler an. Das weltweit anerkannte IB Programm der Schule ist für Kinder im Alter von 4 bis 18 Jahren konzipiert. Durch ganzheitliches Lernen im Kontext des IB Curriculums sollen die Schüler zum selbstständigen Denken und werteorientierten Handeln angeleitet und motiviert werden. Interkulturelle Kompetenzen werden in einer internationalen Gemeinschaft nachhaltig erlernt und gelebt.


Kennzeichen und Besonderheiten der Schule:

Kooperationspartner der Schule:
Zusammenarbeit mit anderen Schulen:

Welche Schulen?
Alle IB Schulen der IBO
Art der Zusammenarbeit?
IB Austausch

Inklusion:

Einzelne Räume sind barrierefrei zugänglich:
ja

Aktuell gibt es Schüler/innen mit sonderpädagogischem Bedarf:
Körperliche und motorische Entwicklung:
ja
Seh- und /oder Hörentwicklung:
ja
Emotionale Entwicklung:
ja
Welche besonderen Angebote gibt es für Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf (z.B. Schulbegleiter):
Förderprogramme für Dyslexie und Diskalkulie
Andere spezielle Förderangebote der Schule:
Extra Sprache, extra Mathe, Muttersprache, Lernförderung

Bildungs- und Erziehungsangebote mit Eltern:

regelmäßige Elternabende:
ja
Elternabende in Kooperation mit externen Partnern:
ja
Welche Partner? Welche Themen?

Möglichkeit der Elternmitarbeit an der Schule:
ja
Art der Mitarbeit?
Freiwillige Mitarbeit in der Klasse

Betreuungsangebot der Schule

gebundene Ganztagsklassen:
ja
Nachmittagsangebote:
ja
- künstlerisch

- musikalisch

- sportlich

- jahrgangübergreifende Angebote


Sonstige Besonderheiten und zusätzliche Angebote der Schule:
Ganztagsschule gemäß dem Internationalen Baccalaureate Programme (IB) und Unterrichtssprache Englisch für Kinder im Alter von 4 bis 18 Jahren.


Staatlich anerkannte private Agnes-Neuhaus-Schule
Förderzentrum und Berufsschule zur emotionalen und sozialen Entwicklung
Starnberger Straße 42
82131 Gauting

Telefon: 089/ 89 32 49 43
Fax: 089/ 89 32 49 59
E-Mail: schulleitung@maedchenheim-gauting.de
Internet: www.agnes-neuhaus-schule.de

Detailinformationen einblenden Detailinformationen ausblenden Schulprofil

Allgemeine Angaben zur Schule:

Name der Schulleitung:
i. V. Reinhold Kampferseck
Anzahl der Schülerinnen und Schüler:
64

Schulmotto / Leitbild der Schule:

Schulmotto / Leitbild der Schule:
Privates Förderzentrum (staatl. anerkannt) Förderschwerpunkt: emotionale und soziale Entwicklung 6 geschlossene/2 offene Wohngruppen


Kennzeichen und Besonderheiten der Schule:

Kooperationspartner der Schule:

Zusammenarbeit mit anderen sozialen Einrichtungen:

Welche soziale Einrichtung?
Jugendämter

Zusammenarbeit mit Wirtschaftsunternehmen:

Welches Unternehmen?
Agentur für Arbeit München
Art der Zusammenarbeit?
Berufsberatung PSU-Tests

Zusammenarbeit mit außerschulischen Experten oder Vereinen:


Bildungs- und Erziehungsangebote mit Eltern:


Betreuungsangebot der Schule

Frühbetreuung der Schule:
ja

Sonstige Besonderheiten und zusätzliche Angebote der Schule:
Heimschule (geschlossene und offene Wohngruppen) Mädchenheim Gauting (nur Mädchen, die ins Heim eingewiesen werden, können/müssen unsere Schule besuchen!)



Ansprechpartnerin

Frau Corinna Schmidt-Kaiser

Frau Schmidt-Kaiser

Fachbereich 23 Kinder, Jugend und Familie
Jugendhilfeplanung
1. OG
Moosstraße 18 b
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-491
Fax: 08151 148-535
E-Mail: corinna.schmidt-kaiser@LRA-starnberg.de
Raum: 111

Ins Adressbuch exportieren

weitere Informationen

Jugendarbeit, Erziehungsberatung und Sport

Fachbereich 24
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-261
Fax: 08151 148-535
E-Mail: jugend-sport@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/24
Raum: 243
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?