Seiteninhalt

Filmworkshops



Hinweis zur aktuellen Situation: Zugang ins Landratsamt weiterhin nur nach Terminvereinbarung

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wie wir aufgrund des aktuellen Ausbruchsgeschehens im Landkreis derzeit erleben müssen, ist Corona noch lange nicht überstanden. Es gilt nach wie vor achtsam zu sein und zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Wir bitten Sie im Rahmen unserer Öffnungszeiten vorab Termine zu vereinbaren (Online-Termine KFZ-Zulassung & Führerschein, telefonisch oder per E-Mail beim jeweiligen Ansprechpartner) und zu prüfen, ob eine Vorsprache in der Behörde wirklich nötig ist, oder ob das Anliegen nicht telefonisch oder per Mail erledigt werden kann. Für Anliegen, die eine persönliche Vorsprache erfordern, werden jetzt in gewohntem Umfang wieder Termine vergeben. Die Ansprechpartner der Fachbereiche finden Sie unter » Ansprechpartner.
Als verantwortungsbewusste Behörde, steht der Schutz der Mitarbeiter sowie Kunden für das Landratsamt an erster Stelle. Sie werden daher gebeten, nur mit Mund-Nasen-Bedeckung zu ihren Terminen zu erscheinen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme!

Filmworkshops in den Herbstferien 

 Film

Die Herbstferien 2020 werden filmreif. Unsere Film- und Kulturschaffenden bieten Einblicke wie Filmemachen funktioniert. Die jungen Teilnehmer*innen können sich beim Schauspiel,  beim Trickfilm, beim Videodreh und mit Filmtechnik ausprobieren. Folgende Workshops stehen zur Auswahl.  Die  Anmeldung zu den Workshops erfolgt über ein Formular, welches demnächst hier zur Verfügung steht. Es kann nur ein Workshop ausgewählt werden. Bitte beachten Sie die unterschiedlichen Workshopzeiten. Sie können Ihre Kinder ab 8.30 Uhr bis 9 Uhr bringen. Die Workshops starten um 9 Uhr. Wichtig: Verpflegung und Getränke müssen von jedem Kind selbst mitgebracht werden!

 

Dienstag, 3.11.2020 von 9.00 Uhr bis 14.45 Uhr

Kameramann (BR u.a.) Klaus Claasen. Nähere Infos:
www.muenchenkamerateam.com

Alter der Teilnehmer*innen: 9-11 Jahre

Teilnahmebeitrag: 15 Euro

 

Ihr erfahrt von einem Profi, welche Jobs es beim Film gibt und wie die Arbeit an einem Set aussieht. Ihr taucht ein in das Thema Filmgestaltung, wenn man in Filmbildern denkt, um damit eine spannende Geschichte zu erzählen. Nach etwas Theorie rund ums Filmemachen, wird es auch praktisch und ihr dürft bei kurzen Szenen selbst Kamera und Ton machen und Aufgaben am Set übernehmen. Dabei wollen wir uns eine interessante Hauptfigur ausdenken und einen Ausschnitt aus ihrem Leben mit coolen Kameraperspektiven festhalten. Wer ein Smartphone hat, darf es gerne zum Workshop mitbringen, denn auch damit könnt ihr filmen und das Gelernte umsetzen.

 

Mittwoch, 4.11.2020 von 9.00 Uhr bis 14.00 Uhr

Medienpädagogin Carina Eisner

Alter der Teilnehmer*innen 9-12 Jahre

Teilnahmebeitrag: 15 Euro

 

Wir lassen uns durch preisgekrönte und besondere Trickfilme inspirieren und werden anschließend selbst kreativ. In Kleingruppen von 2-4 Kindern erstellen wir mit iPads einen kleinen Trickfilm. Mit mindestens acht Bildern pro Sekunde entsteht eine Bewegung. Für unsere kleinen Geschichten nutzen wir Papier und Knete und natürlich ganz viel eigene Fantasie.

 

Donnerstag, 5.11.2020 von 9.00 Uhr bis 14.30 Uhr

Schauspiellehrerin Katharina Schwarz. Nähere Infos:
www.katharinaschwarz.net

Alter der Teilnehmer*innen: 9-16 Jahre

Teilnahmebeitrag: 15 Euro

 

Bei diesem Workshop übt ihr Filmszenen ein und lernt dabei, auf was man bei dem Spiel vor der Kamera achten muss und wie man glaubwürdig Gefühle und eine Filmfigur darstellt. Ein paar Tage vor dem Workshop erhaltet ihr schon mal zum Einüben die kurzen Filmszenen, damit ihr am Tag selbst richtig durchstarten könnt.

 

Freitag, 6.11.2020 von 9.00 Uhr bis 14.30 Uhr

Referentin: Regisseurin Mirjam Orthen. Nähere Infos:
www.mirjamorthen.com

Alter der Teilnehmer*innen: 12 bis 16 Jahre

Teilnahmebeitrag: 15 Euro

 

Stellt euch vor wir sind in der Zukunft vielleicht auf einem anderen Planeten und alle müssen ständig Masken tragen. Wir denken uns kurze Alltagsszenen zu dieser Zukunft aus. Da man durch die Masken eure Lippen nicht sehen kann, sprechen wir anschließend die Stimmen dazu ein. Nun könnt ihr die Filmfiguren auch mit ganz fremden Stimmen sprechen lassen. Habt ihr Outfit- oder Einrichtungsideen für eine Geschichte in der Zukunft? Gerne dürft ihr sogenannte Props (Requisiten) oder Kostüme mitbringen. Wer ein Smartphone hat, darf es ebenfalls gerne beim Workshop nutzen, denn auch damit könnt ihr filmen und das Gelernte umsetzen.

 Alle Workshops werden zusätzlich durch die Medienpädagogin Carina Eisner begleitet.


Zuständige Stelle

Jugendarbeit
Team 241

Nepomukweg 19
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-378
08151 148-207
jugend@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.30 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 7.30 – 14 Uhr
  • Freitag: 7.30 – 16 Uhr

Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung!

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche