Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

Team 234

Profil der Kommunalen Jugendarbeit

Was ist Kommunale Jugendarbeit?

Kommunale Jugendarbeit ist die vom Jugendamt eines Stadt- oder Landkreises (örtlicher öffentlicher Träger) getragene Jugendarbeit. Sie ist Teil der Jugendhilfe,bildet jedoch durch ihre Inhalte, Methoden und den Zugang zu ihren Zielgruppen ein eigenständiges Aufgabengebiet. Jugendarbeit ist im Kern Erziehungs- und Bildungsaufgabe. Sie bietet darüber hinaus Hilfen zur allgemeinen Lebensbewältigung
und wirkt an der Integration junger Menschen in die Gesellschaft mit.

Wer sind Kommunale Jugendpfleger/innen?

Kommunale Jugendpfleger/innen sind Fachkräfte in der Verwaltung des Amtes für Jugend und Sport. Sie sind mit der Erledigung der Aufgaben der Jugendarbeit in ihrer Gesamtheit für das Gebiet des örtlichen Trägers beauftragt.
Ihre Standardausbildung ist ein Fachhochschulstudium mit Zusatzausbildung zum staatlich geprüften Jugendpfleger.

Welchen Auftrag hat die kommunale Jugendarbeit?

Sie hat im Rahmen der Gesamt-Planungsverantwortung des örtlichen Trägers dafür zu sorgen, dass die erforderlichen Einrichtungen, Dienste und Veranstaltungen der Jugendarbeit rechtzeitig und ausreichend zur Verfügung stehen.

Wer sind die Adressaten?
  • Kinder, Jugendliche, junge Volljährige
  • Erziehungsberechtigte, Multiplikatoren
  • andere Träger und Organisationen der Jugend- und Sozialarbeit
  • kreisangehörige Gemeinden
  • Institutionen mit Bezug zur Kinder- und Jugendarbeit
In welchen Strukturen und Organisationsformen ist sie tätig?

Kommunale Jugendarbeit ist in der Regel in das örtliche Jugendamt eingebunden.
Sie kann aber unter bestimmten Voraussetzungen auch in Teilen oder im Ganzen auf den Jugendring übertragen werden.

Welche Aufgaben hat die kommunale Jugendarbeit?
  • Außerschulische Jugendbildung
  • Jugendarbeit in Sport, Spiel und Geselligkeit
  • Internationale Jugendarbeit
  • Arbeitswelt-, schul- und familienbezogene Jugendarbeit
  • Freizeiten
  • Jugendberatung und Jugendinformationen
  • Beratung und Unterstützung der offenen Kinder- und Jugendarbeit
  • Beratung und Unterstützung der Jugendverbände, Jugendinitiativen und des Kreisjugendrings
  • Zuschüsse Finanzielle Förderung nach dem Kommunalen Jugendplan
  • Service Material- und Geräteverleih
  • Baukasten Jugendleiterschulungen und Fortbildungsangebote
  • Anerkennung als freier Träger der Jugendarbeit
  • Jugendbergheim in Unterammergau
  • Erzieherischer Kinder- und Jugendschutz (Medien, Drogen, Alkohol, Sekten)
  • Kinderkino
  • Jugendhilfeplanung - Teil Jugendarbeit
  • Beratung und Unterstützung der Gemeinden nach Art. 17 BayKJHG (Bayerisches Kinder- und Jugendhilfegesetz)
  • Praktikantenstelle für sozialpädagogische Berufsfelder

Ansprechpartner

Herr Sebastian Matook

Team 241 Jugendarbeit
Teamleiter, Kreisjugendpfleger
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-378
Fax: 08151 148-207
E-Mail: sebastian.matook@LRA-Starnberg.de
Raum: 258 b

Ins Adressbuch exportieren

Jugendarbeit, Erziehungsberatung und Sport

Fachbereich 24
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-261
Fax: 08151 148-535
E-Mail: jugend-sport@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: www.lk-starnberg.de
Raum: 243
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?