Seiteninhalt

Veranstaltungen, Termine und Aktionen

















21.02.2019  19:30 Uhr

Verbietet das Bauen oder müssen wir das Wohnen neu denken?

Das Thema Wohnraumknappheit wird an diesem Abend mal gegen den Strich gebürstet. Denn möglicherweise leidet man im Landkreis Starnberg auf hohem Niveau. Zumindest drängt sich mancherorts der Eindruck auf, wenn einzelne Menschen allein ein großes Haus bewohnen oder ganze Villen offensichtlich leer stehen. Hinzu kommen soziale Aspekte wie die Einsamkeit nicht nur von älteren Menschen, wenn der Partner verstorben ist, oder Trennung und Scheidung dem Traumbild von trauter Zweisamkeit im Eigenheim ein jähes Ende bereitet haben. Auch jüngere Menschen sehnen sich immer mehr nach gemeinschaftlichen Wohnformen. Tatsächlich überlegen so manche Hausbesitzer mit dem zu groß gewordenen Eigenheim nach der Kinderphase mal was anderes zu entwickeln. Der Wille ist da, der Schritt zum tatsächlichen Umbau und Umsetzung neuer Wohnformen dann oft doch zu groß und mit Hindernissen gepflastert, auch weil solche Wege und neue Formen des Zusammenlebens ungewohnt sind und der Rechtfertigung bedürfen. Der Abend lädt ein, die Wohnungsnot jenseits des üblichen Tenors aus anderen Blickwinkeln zu betrachten und sich ohne Denkverbote über innvovative Wohnformen und Baukonzepte der Zukunft auszutauschen.
Der Referent des Abends, Daniel Fuhrhop, ist Fachautor für Architektur und neue Wohnformen. Mit seinem Buch »Verbietet das Bauen« hat er 2015 Aufsehen erregt. Er schildert darin 50 »Werkzeuge«, wie wir unsere vorhandenen Häuser anders und besser nutzen können, mit ökonomischen und sozialen Argumenten. Sein jüngstes Buch heißt »Einfach anders wohnen« und enthält "66 Raumwunder für ein entspanntes Zuhause, lebendige Nachbarschaft und grüne Städte".




































01.07.2019  19:30

"Reden ist Gold!"

Wie bleiben wir im Alltag als Elternpaar im Gespräch? An diesem Abend geht es darum, wie gute Kommunikation im Alltag gelingen kann. Hierzu bekommen Sie hilfreiche Anregungen.
Zielgruppe: Eltern mit Kindern bis 3 Jahre
Referenten: Dipl.-Soz.päd. Ludmilla Asen (EB Sta), Dipl.-Psych. Andreas Kopp (EB Sta)

>> Weitere Informationen zum Nestwerk

lWie bleiben wir im Alltag als Elternpaar im Gespräch?
An diesem Abend geht es darum, wie gute Kommunikation
im Alltag gelingen kann. Hierzu bekommen
Sie hilfreiche Anregungen.
Zielgruppe: Eltern mit Kindern bis 3 Jahre
Referenten: Dipl.-Soz.päd. Ludmilla Asen (EB Sta)
Dipl.-Psych. Andreas Kopp (EB Sta)
eiben wir im Alltag als Elternpaar im Gespräch?

An diesem Abend geht es darum, wie gute Kommunikation



















21.10.2019  19:30

Plötzlich Geschwister!?

Wie kann ich jedem meiner Kinder gerecht werden? Wir beschäftigen uns damit, wie jedes Kind seinen Platz in der Familie findet und wie Sie mit Eifersuchtsgefühlen unter den Geschwistern umgehen können.
Zielgruppe: Eltern mit mindestens einem Kind bis 3 Jahre
Referentin: Dipl.-Soz.päd. Ludmilla Asen (EB Sta)

>> Weitere Informationen zum Nestwerk

Wie kann ich jedem meiner Kinder gerecht werden?
Wir beschäftigen uns damit, wie jedes Kind seinen
Platz in der Familie findet und wie Sie mit Eifersuchtsgefühlen
unter den Geschwistern umgehen können.
Zielgruppe: Eltern mit mindestens einem Kind bis 3 Jahre
Referentin: Dipl.-Soz.päd. Ludmilla Asen (EB Sta)meiner Kinder gerecht werden?

Wir beschäftigen uns damit, wie jedes Kind seinenWie kann ich jedem meiner Kinder gerecht werden?
Wir beschäftigen uns damit, wie jedes Kind seinen
Platz in der Familie findet und wie Sie mit Eifersuchtsgefühlen
unter den Geschwistern umgehen können.
Zielgruppe: Eltern mit mindestens einem Kind bis 3 Jahre
Referentin: Dipl.-Soz.päd. Ludmilla Asen (EB Sta)












 

Termin übernehmen Termin in den eigenen Kalender übernehmen:

 


Zuständige Stelle

Kultur und Partnerschaften
Stabsfunktion 1.3

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-290
08151 148-292
kultur@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag

7.30 - 18 Uhr

Mittwoch

7.30 - 14 Uhr
Freitag

7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten