Seiteninhalt

Feldkreuze


Feldkreuze sind Kulturdenkmale die unter dem Begriff „Kleindenkmale“ zusammengefasst sind und in vielfältigsten Formen wie Kreuze, Bildstöcke, Sühnekreuze und Heiligenfiguren erscheinen.

Im Allgemeinen werden darunter ortsfeste, freistehende, kleine, von Menschenhand geschaffene Gebilde aus Stein, Metall oder Holz verstanden, die einem bestimmten Zweck dienten bzw. dienen oder an eine Begebenheit bzw. an Personen erinnern. Sie sind oftmals Zeugnisse vom Wirtschaften und Schaffen unserer Vorfahren und sollten eine handwerkliche Bearbeitung aufweisen.

Ein Flurkreuz (auch: Weg(e)kreuz, bairisch: Marterl) ist ein Kreuz einer Wegkreuzung, an einem Weg oder einer Straße, am Feldrand oder im Wald. Häufig sind sie als Kruzifixe gestaltet. Steinkreuze werden auch Hussitenkreuze, Schwedenkreuze oder Sühnekreuze genannt.

 Feldkreuze

Die Gemeinde Gilching hat die auf ihrem Gemeindegebiet liegenden Feldkreuze im GeoLIS eingezeichnet. Sie sind damit fest geographisch verortet und können somit jederzeit räumlich dargestellt werden.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Zuständige Stelle
Geo-Service
Stabsstelle 1.42

Strandbadstr. 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-815 (Zentrale Rufnummer Geo-Service)
08151 148-11364
geolis@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Ihre Rückmeldung
Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?














 

Online-Barrierefreiheit:


 


 


Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit der Verarbeitung, Erhebung und Nutzung meiner Daten durch das Landratsamt Starnberg einverstanden.

 

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)