© schürmann dettinger architekten / jonas bloch
Seiteninhalt

Hinweis zur aktuellen Situation: Rückkehr zu den üblichen Öffnungszeiten ab 13. Juli, Zugang ins Landratsamt aber weiterhin nur nach Terminvereinbarung

Liebe Besucherinnen und Besucher,

wie wir aufgrund des aktuellen Ausbruchsgeschehens im Landkreis derzeit erleben müssen, ist Corona noch lange nicht überstanden. Es gilt nach wie vor achtsam zu sein und zur Verhinderung der Ausbreitung des Virus Abstands- und Hygieneregeln einzuhalten. Das Landratsamt Starnberg kehrt trotzdem zum 13. Juli auf seine normalen Öffnungszeiten zurück. Wir bitten Sie allerdings, vorab Termine zu vereinbaren und zu prüfen, ob eine Vorsprache in der Behörde wirklich nötig ist, oder ob das Anliegen nicht telefonisch oder per Mail erledigt werden kann. Für Anliegen, die eine persönliche Vorsprache erfordern, werden jetzt in gewohntem Umfang wieder Termine vergeben. Die Ansprechpartner der Fachbereiche finden Sie unter » Ansprechpartner.
Als verantwortungsbewusste Behörde, steht der Schutz der Mitarbeiter sowie Kunden für das Landratsamt an erster Stelle. Sie werden daher gebeten, nur mit Mund-Nasen-Bedeckung zu ihren Terminen zu erscheinen.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme!

Die Schule der Zukunft – architektonisch optimal in Szene gesetzt.

Vier luftige Pavillons, die sich als Lernhäuser und Fachraumcluster um ein zentrales Forum gruppieren, hohe Wände mit großen Glaselementen, lockere Sitzgruppen, Werkstätten und kleine Gruppenräume – die Planer von Schürmann Dettinger Architekten haben einen Gebäudekomplex entworfen, der sich mitsamt Sporthalle harmonisch in die Hanglage des Geländes einfügt und die umgebende Natur optimal in das Konzept mit einbezieht. Hier macht das Lernen Spaß.

Die Planung – konsequent auf das Lernhaus-Konzept ausgerichtet.

Gymnasium Herrsching Architekturplan
© schürmann dettinger architekten / jonas bloch 
Das Gymnasium Herrsching setzt eine Weiterentwicklung des Lernhauskonzeptes um, in dem auch die Fachklassenbereiche (Sprachen, Gesellschaft, MINT) dem Cluster-Prinzip folgen. Das Konzept der Lern- und Teamhäuser wird in der Architektur aufgegriffen und in Form separater Pavillons konsequent umgesetzt.



Auf die Integration in die Natur wird besonderer Wert gelegt.

Gymnaskum Herrsching AußenansichtBegrünte Dächer, die Integration des angrenzenden Biotops und die Unterbringung aller Parkplätze in einer Tiefgarage schaffen ein naturnahes Erscheinungsbild mit viel Grün. Diese enge Verzahnung des Hauses mit dem schönen Grundstück und der umgebenden Natur über dem Ammersee sorgt für eine besonders harmonische Integration des Baukörpers in die Landschaft.



Ökologisch nachhaltiges Bauen mit DBU Förderung ist geplant.Gymnaskum Herrsching Außenansicht

Das Projekt soll durch eine Vielzahl von Forschungsthemen im Förderprogramm der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) begleitet werden. Zum Beispiel die Verwendung von Baubuche, klimaneutrale Energiegewinnung sowie die Modularität in Baukonstruktion und Haustechnik.


Zuständige Stelle

Landratsamt Starnberg

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148 - 0
08151 148 - 292
info@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.30 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 7.30 – 14 Uhr
  • Freitag: 7.30 – 16 Uhr

Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung!

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche