Seiteninhalt

Die Katastrophenschutzbehörde


Das Landratsamt plant alle für eine wirksame Katastrophenabwehr notwendigen Maßnahmen. Es erstellt Pläne für die allgemeine Alarmierung im Brand- und Katastrophenfall sowie Sonderpläne für Anlagen und Einrichtungen mit besonderem Gefahrenpotenzial (Hochwasser, Störfallbetriebe usw.).
Ferner regelt das Landratsamt die Einsatzleitung bei Katastrophen und Großschadensereignissen und sorgt für die Aus- und Fortbildung und führt Übungen durch.

Führung und Leitung im Einsatz

Das Landratsamt Starnberg leitet als Katastrophenschutzbehörde den Einsatz und stellt dabei sicher, dass alle Maßnahmen aufeinander abgestimmt sind. Sie kann allen für den Einsatzbereich zuständigen staatl. Behörden und Dienststellen der gleichen oder einer niedrigeren Stufe, mit Ausnahme der obersten Landesbehörden, Weisungen erteilen.
 
Die Gesamtkoordination der Maßnahmen im K-Fall obliegt der

 
Alle Einsatzmaßnahmen vor Ort leitet im Rahmen des Auftrags und der Weisung der FüGK

  • Der Örtliche Einsatzleiter - ÖEL -

 
Die unmittelbare Schadensbekämpfung vor Ort wird durchgeführt von den

  • Einsatzkräften

 

 


Zuständige Stelle

Öffentliche Sicherheit und Ordnung
Fachbereich 34

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-321
08151 148-630
sicherheit-ordnung@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten