Seiteninhalt

Kommunikationsgruppe Führung (KomFü)



Hinweis zur aktuellen Situation: Zugang ins Landratsamt nur nach Terminvereinbarung
Liebe Besucherinnen und Besucher,
die allgemeinen Entwicklungen in Zusammenhang mit dem Corona-Virus und die Reaktion unserer Regierung durch die aktuelle Notbekanntmachung des Bayerischen Staatsministerium für Gesundheit und Pflege ermöglichen uns den schrittweisen Einstieg zurück in Richtung eines Regelbetriebs. Wir möchten als verantwortungsbewusste Behörde unter Berücksichtigung des Schutzes unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie Kundinnen und Kunden den Blick weiter nach vorne richten und uns an die allgemeine Vorgehensweise und Entwicklung anpassen.

Termine werden für Anliegen vergeben, die eine persönliche Vorsprache erfordern. Wir bitten Sie, ab sofort nur noch mit Mund-Nasen-Bedeckung zu Ihren Terminen zu erscheinen. Sollten Sie keine entsprechende Bedeckung zur Verfügung haben, werden Sie an der Information am Haupteingang des Landratsamtes mit einer einfachen Maske ausgestattet.

Für alle sonstigen Anliegen bitten wir Sie, wie auch von der Bayrischen Staatsregierung empfohlen, den persönlichen Kontakt weiterhin einzuschränken und Anfragen telefonisch oder per Mail an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu stellen. Die Ansprechpartner der Fachbereiche finden Sie unter » Ansprechpartner.

Vielen Dank für Ihr Verständnis und Ihre Rücksichtnahme!


 

Nach Einführung des Führungskonzeptes Mitte der 90´er wurde auch die damals bestehende Katastrophenschutzeinrichtung „Fernmeldezentrale HVB“ aufgelöst. Als „Service-Dienstleister“ steht der FüGK nun die Kommunikationsgruppe (KomFü) zur Verfügung. Diese besteht aus ehrenamtlich tätigen Helfern.

Diese Helfer werden insbesondere eingesetzt, um die ständige Erreichbarkeit der FüGK (vorallem im Einsatzfall) sicherzustellen und verfügen aus diesem Grund über eine entsprechende Kommunikationsausstattung. Ihnen steht dazu ein separater Funkraum mit einem Funktisch, EDV-Ausstattung, Telefon, Telefax etc. zur Verfügung.

Die Ausbildung findet in regelmäßigen Abständen mindestens einmal monatlich statt. Ergänzt wird die eigene Ausbildung mit Gemeinschaftsveranstaltung mit der FüGK und den Unterstützungsgruppen, sowie Aus- und Fortbildungsmaßnahmen an der Staatlichen Feuerwehrschule Geretsried.

 

Personalbedarf nach Wehrpflichtaussetzung

Wie viele Hilfsorganisationen spürt auch das Landratsamt den Wegfall der allgemeinen Wehrpflicht. Insbesondere für den Dienst in der Kommunikationsgruppe (KomFü) besteht dringender Personalbedarf. Interessenten werden gebeten, sich an das Landratsamt zu wenden. Bewerber sollten allerdings volljährig sein, PC-Kenntnisse haben, gerne mit Menschen umgehen und Teamfähigkeit besitzen. Das Landratsamt bietet den interessierten Ehrenamtlichen dafür eine vielseitige und umfassende Ausbildung an, die in regelmäßigen Abständen am Abend durchgeführt wird.


Zuständige Stelle

Öffentliche Sicherheit und Ordnung
Fachbereich 34

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-321
08151 148-630
sicherheit-ordnung@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten


Coronavirus
Zugang ins Landratsamt nur nach Terminvereinbarung!

Information Kontaktdaten unserer Fachbereiche finden Sie unter Ansprechpartner.

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Wie bekomme ich eine KFZ-Zulassung / einen Führerschein?

» Terminvereinbarung KFZ-Zulassung / Führerschein

Online-Terminvereinbarung

 

» Online Zulassungsbehörde

Folgende Dienstleistungen können Sie online mit einfacher Anmeldung (ohne neuen Personalausweis) erledigen:

  • Fahrzeug zulassen
  • Fahrzeug abmelden

Online Zulassungsbehörde



» Weitere Öffnungszeiten