© Fotostudio Schuster
Seiteninhalt

Energiepreis 2013


Energiepreis 2013

Energiepreisträger 2013
© Fotostudio Schuster 

Auszeichnung für vorbildliche und zukunftsorientierte Projekte und Initiativen;
Preisträger vorgestellt und geehrt

Im Beisein der Bayerischen Staatsministerin Ilse Aigner zeichnete Landrat Karl Roth die Träger des Energiepreises 2013 am 26. Januar 2014 im Rahmen der Gautinger Energiespartage aus.

1. Preis:
Den ersten Preis holte sich in diesem Jahr die Paul Grundler aus Wörthsee für die umfassende energetische Ausrichtung des Grundler Hofs. Mit großem Engagement und viel Mut zu Neuem erreicht schaffte er es, seinen Betrieb energetisch nahezu autark zu machen und vollständig mit erneuerbaren Energien zu versorgen. Weitere Infos: Energiepreis 2013 1.Preis
[PDF, 1,3 MB]
 

2. Preis: 
Der zweite Preis ging an die Gemeinde Weßling und das Architekturbüro Slawisch für die energetische Sanierung der Sporthalle Weßling, bei der mit einem hohen energetischen Standard und modernster Beleuchtungs- und Lüftungstechnik sowie begleitender Öffentlichkeitsarbeit und Bürgerbeteiligung ein gelungenes Vorzeigeobjekt im Landkreis entstanden ist.  Weitere Infos: Energiepreis 2013 2.Preis
[PDF, 1 MB]

3. Preis:
Der dritte Preis wurde dem Umweltpionier Alois Weindler aus Berg-Farchach für sein Ökohaus mit vollständiger Versorgung durch erneuerbare Energien sowie seine vielen weiteren kleinen Maßnahmen im Sinne der Enegiewende verliehen.  Weitere Infos: Energiepreis 2013 3.Preis
[PDF, 1,2 MB]

Als Finalisten beim Energiepreis 2013 wurden außerdem folgende Projekte und Initiativen ausgezeichnet:

- Ergon e.V. / Gymnasium Tutzing »Bürgerenergieprojekt Schulsonne Tutzing« Energiepreis 2013 Finalist Ergon
[PDF, 538 kB]
 
- Gemeinde Krailling / BürosSchärfl u. Slawisch »Energetisches Quartierssanierungskonzept Ringstraße Krailling« Energiepreis 2013 Finalist Krailling
[PDF, 549 kB]
 
- Werner Hillebrand-Hansen »1. eRUDA - elektrisch rund um den Ammersee« Energiepreis 2013 Finalist eRUDA
[PDF, 416 kB]

- Wolf Michael Dehnert »Initiative Neue Mobilität« Energiepreis 2013 Finalist Dehnert
[PDF, 603 kB]
 
- Initiative STAdtradeln »STAdtradeln im Landkreis Starnberg« Energiepreis 2013 Finalist STAdtradeln
[PDF, 654 kB]
 

 

Weitere Informationen zu den einzelnen Preisträgern und Finalisten:

- Presseinformation vom 26.01.2014: Energiepreis 2013 Presseinfo
[PDF, 89 kB]

 


Zuständige Stelle

Energie und Klimaschutz
Stabsfunktion 5.1

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148-77352 (Klimaschutz)
08151 148-77442 (Umweltberatung)
08151 148-11442
klimaschutz@LRA-starnberg.de
umweltberatung@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF5_1

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Der BürgerService öffnet abweichend von den o.g. Öffnungszeiten morgens bereits ab 7.00 Uhr.

Zugang ins Landratsamt nur mit Terminbestätigung!
Bitte bringen Sie die ausgedruckte oder digitale Terminbestätigung mit.
Zu allen persönlichen Terminen empfehlen wir eine Maske zu tragen und ausreichend Abstand zu halten.

Kontaktdaten
 unserer Fachbereiche und Ansprechpartner

Elektronische Kontaktaufnahme:

Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche und eingeschränkte Öffnungszeiten