Seiteninhalt

Übergang zum ÖPNV

Durch die Verknüpfung von öffentlichem Personennahverkehr und Radverkehr können die Potenziale beider Verkehrsmittel deutlich gesteigert werden.

Als Serviceangebot haben bereits einige Gemeinden im Landkreis Starnberg an den S-Bahnhöfen moderne Fahrradabstellmöglichkeiten errichtet. Dies ist ein wertvoller Beitrag, um den Einzugsbereich der Haltestellen zu vergrößern und gleichzeitig den Druck auf die P+R-Anlagen zu verringern.

Ein besonderes Angebot bietet der Landkreis Starnberg auf der MVV-Regionalbuslinie 958 an. Dort sind die während der Radlsaison von Ostern bis Ende Oktober mit einem Fahrradträger ausgestattet, auf dem fünf Fahrräder befestigt werden können. Die Buslinie 958 verkehrt zwischen Andechs und Tutzing.

Ansonsten ist in den MVV-Bussen ausschließlich die Mitnahme von zusammengeklappten Fahrrädern sowie Kleinkindfahrrädern (bis maximal 12.5 Zoll Reifengröße) gestattet.

Zuständige Stelle

Mobilitätsprojekte
Stabsfunktion 3.2

Strandbadstr. 2
82319 Starnberg

08151 148-77605
08151 148-11605
mobilitaetsmarketing@LRA-starnberg.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF3_2

Servicezeiten

Persönliche Besuche nach vorheriger Terminvereinbarung.

Montag: 8 Uhr bis 16 Uhr
Dienstag: 8 Uhr bis 16 Uhr
Mittwoch: 8 Uhr bis 14 Uhr
Donnerstag: 8 Uhr bis 18 Uhr
Freitag: 8 Uhr bis 14 Uhr