Seiteninhalt

Energiepreis 2021


Preisträger vorgestellt und geehrt

Erster Preis für energieautarkes Passivhaus und klimaneutrale Schreinerei in Berg

Gleich zwei erste Preise gibt es diesmal bei der Verleihung der Energiepreise 2021 des Landkreises Starnberg. Sie gehen an Martin Schröferl aus Berg für sein energieautarkes Passivhaus in Bachhauserwies sowie an die Schreinerei Pfisterer aus Farchach (ebenfalls Gemeinde Berg) für Ihr Konzept eines klimaneutralen Unternehmens. Den 3. Preis erhielt die Bauherrngemeinschaft M5 aus Wörthsee für ihr vorbildliches Doppelhaus. Auch zwei Sonderauszeichnungen für besonderes bürgerliches Engagement wurden vergeben, nämlich an Dr. Alexander und Anne Eichberger aus Seefeld sowie die Grund- und Mittelschule Herrsching. Landrat Stefan Frey überreichte die Auszeichnungen im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt. 

Die Gewinner des Energiepreises 2021 Landkreis Starnberg stehen fest. Landrat Stefan Frey zeichnete die Preisträger im Rahmen einer Feierstunde am 30. März 2022 im Landratsamt Starnberg aus und bedankte sich bei allen Bewerbern für ihr großes Engagement für Energiewende und Klimaschutz.

1. Preis:

Den ersten Preis holte sich in diesem Jahr Martin Schröferl aus Berg für sein energieautarkes Passivhaus in Bachhauserwies, das tatsächlich keinen öffentlichen Stromanschluss hat. Dank hervorragendem Energiestandard und extrem niedrigem Energieverbrauch wird sein Haus ganzjährig nur mittels Photovoltaikanlage und großem Batteriespeicher mit Energie versorgt. Eine hocheffiziente Direktverdampfer-Wärmepumpe sorgt auch im Winter für angenehme Wohntemperaturen, und auch für das E-Auto bleibt noch Energie übrig. Wohl einzigartig im Landkreis. Bürgermeister Rupert Steigenberger nahm die Energiepreis-Urkunde stellvertretend entgegen.

Weitere Infos:

Energiepreis 2021 1.Preis Schröferl
[PDF, 1,7 MB]

 

1. Preis:

Ein weiterer erster Preis ging an die Schreinerei Pfisterer aus Farchach (Gemeinde Berg) für ihren Weg zum "klimaneutralen Unternehmen". Ihr langjähriges Engagement für eine nachhaltige Betriebsführung, aber auch für viele weitere ökologische und soziale Themen sowie ihr umfassender Einsatz erneuerbarer Energien ist vorbildlich. Auch ihr hervorragender Nachhaltigkeitsbericht mit konkreten Reduktionszielen und Maßnahmen hat die Jury überzeugt. Ein tolles Vorzeigeprojekt auch für viele Unternehmen im Landkreis.

Weitere Infos:

Energiepreis 2021 1.Preis Pfisterer
[PDF, 2,3 MB]

 

3. Preis:

Der dritte Preis wurde der Bauherrngemeinschaft M5 aus Wörthsee für ihr vorbildliches Doppelhaus mit Büroeinheit verliehen. Bereits 2003 mit hervorragendem Energiestandard errichtet zeichnet es sich durch 100 % erneuerbare Energien sowie die

überwiegende Verwendung nachwachsender Rohstoffe und die Berücksichtigung vieler weiterer ökologischer Aspekte aus. Eine Besonderheit sind die flexiblen Grundrisse, die es ermöglichen, das Haus an sich ändernden Platzbedarfe anzupassen und ggf. verschiedene getrennte Wohnungen abzuteilen. Angesichts der zunehmenden Wohnraumknappheit ein sehr vorausschauender und nachhaltiger Ansatz. .  

Weitere Infos: 

Energiepreis 2021 3.Preis M5
[PDF, 2 MB]

  


Vier weitere Finalisten wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet:

  • Gemeindewerke Gilching 
    »Interims-Heizzentrale auf Pelletbasis« 
Energiepreis 2021 Finalist Gemeindewerke Gilching
[PDF, 1,1 MB]


  • Gabriele Ammann und Sepp Ballauf (Berg)
    »Neubau eines Einfamilienhauses in Allmannshausen« 
Energiepreis 2021 Finalist Amman-Ballauf
[PDF, 1,4 MB]


  • Energiegenossenschaft Fünfseenland / Gde. Seefeld / Schlecht GmbH (Seefeld)
    »Biomasseheizwerk & Nahwärmenetz Seefeld« 
Energiepreis 2021 Finalist Nahwärme Seefeld
[PDF, 646 kB]


  • Anton Dosch (Gilching)
    »Doschhof Gilching« 
Energiepreis 2021 Finalist Dosch
[PDF, 1,2 MB]


Darüber hinaus vergab die Jury diesmal zwei Sonderauszeichnungen für besonderes „bürgerliches Engagement mit Multiplikatorwirkung“, nämlich an



Presseinfo:

30.03.2022

Erster Preis für energieautarkes Passivhaus und klimaneutrale Schreinerei in Berg
Energiepreis 2021 Landkreis Starnberg

Gleich zwei erste Preise gibt es diesmal bei der Verleihung der Energiepreise 2021 des Landkreises Starnberg. Sie ... »  mehr


Der Energiepreis des Landkreises Starnberg wird im 2-jährigen Turnus ausgelobt, die nächste Ausschreibung startet also voraussichtlich im Juni 2023. Wir freuen uns schon jetzt wieder auf viele vorbildliche Projekte und Initiativen

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner


Energie und Klimaschutz
Stabsfunktion 5.1
Strandbadstraße 2
82319  Starnberg
Telefon: 08151 148-77352
(Klimaschutz)

Telefon: 08151 148-77442
(Umweltberatung)

Fax: 08151 148-11442
E-Mail: klimaschutz@LRA-starnberg.de
E-Mail: umweltberatung@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF5_1
Zimmer: OG.270

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Der BürgerService öffnet abweichend von den o.g. Öffnungszeiten morgens bereits ab 7.00 Uhr.

Zugang ins Landratsamt nur mit Terminbestätigung!
Bitte bringen Sie die ausgedruckte oder digitale Terminbestätigung, sowie Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.
Zu allen persönlichen Terminen muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Kontaktdaten
 unserer Fachbereiche und Ansprechpartner

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche und eingeschränkte Öffnungszeiten


Informationen zum Thema aus dem BayernPortal

Externer Link: BayernPortal

Das BayernPortal enthält einen Behördenwegweiser, in dem Verwaltungsdienstleistungen der bayerischen Behörden beschrieben werden. Diese Beschreibungen werden durch zentrale Redaktionsteams in den Ministerien betreut und auf aktuellem Stand gehalten. Die Beschreibungen folgen einer einheitlichen Struktur und beinhalten in der Regel die Rechtsgrundlagen sowie erforderliche Unterlagen und Formulare für eine Antragstellung. Sie haben hier die Möglichkeit diese weiterführenden Informationen zu nutzen.



Zuständige Stelle

Energie und Klimaschutz
Stabsfunktion 5.1

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148-77352 (Klimaschutz)
08151 148-77442 (Umweltberatung)
08151 148-11442
klimaschutz@LRA-starnberg.de
umweltberatung@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF5_1

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Der BürgerService öffnet abweichend von den o.g. Öffnungszeiten morgens bereits ab 7.00 Uhr.

Zugang ins Landratsamt nur mit Terminbestätigung!
Bitte bringen Sie die ausgedruckte oder digitale Terminbestätigung, sowie Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.
Zu allen persönlichen Terminen muss eine FFP2-Maske getragen werden.

Kontaktdaten
 unserer Fachbereiche und Ansprechpartner

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche und eingeschränkte Öffnungszeiten