Seiteninhalt
Presseinformation vom 30.03.2022:

Energiepreis 2021 Landkreis Starnberg

Erster Preis für energieautarkes Passivhaus und klimaneutrale Schreinerei in Berg


Gleich zwei erste Preise gibt es diesmal bei der Verleihung der Energiepreise 2021 des Landkreises Starnberg. Sie gehen an Martin Schröferl aus Berg für sein energieautarkes Passivhaus in Bachhauserwies sowie an die Schreinerei Pfisterer aus Farchach (ebenfalls Gemeinde Berg) für Ihr Konzept eines klimaneutralen Unternehmens. Den 3. Preis erhielt die Bauherrngemeinschaft M5 aus Wörthsee für ihr vorbildliches Doppelhaus. Auch zwei Sonderauszeichnungen für besonderes bürgerliches Engagement wurden vergeben, nämlich an Dr. Alexander und Anne Eichberger aus Seefeld sowie die Grund- und Mittelschule Herrsching. Landrat Stefan Frey überreichte die Auszeichnungen im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt. „Die Energiewende kann gelingen, wenn wir alle mitmachen. Positive Beispiele wie diese belegen, dass wir das hinbekommen können und müssen. Schneller als je zuvor, wie uns die Abhängigkeiten in der aktuellen Krisensituation deutlich vor Augen führen. Und jeder kann dazu beitragen. Verbrauch senken und schrittweise die eigenen Bedarfe auf erneuerbare Energien umstellen. Die eingereichten Vorschläge sind dafür hervorragende Vorbilder. Ich gratuliere und Danke den Preisträgern für Ihre tollen Projekte!“, so Frey.

Bereits zum zehnten Mal vergab der Landkreis Starnberg seinen Energiepreis. Um die Auszeichnung 2021 bewarben sich diesmal 19 Projekte und Initiativen. Die Ausschreibung des Energiepreises 2021 erfolgte bereits im Sommer letzten Jahres. Privatpersonen, Unternehmen, aber auch Kommunen und andere öffentliche Einrichtungen und sonstige Institutionen waren aufgerufen, sich mit vorbildlichen Initiativen im Bereich Energiewende und Klimaschutz zu bewerben. Die Jury, die sich aus Vertretern der Kreistagsfraktionen, des Energiewendevereins, des Landratsamtes sowie dem Bürgermeisterssprecher zusammensetzte, hat die Bewerber eingehend auch vor Ort begutachtet und wieder würdige Preisträger auserkoren. Pandemiebedingt konnte die Preisverleihung erst jetzt und diesmal nur in kleinerem Kreis stattfinden.

Mit dem Energiepreis 2021 Landkreis Starnberg wurden ausgezeichnet:

1. Preis:
Martin Schröferl (Berg
»Energieautarkes Passivhaus in Bachhauserwies«

  • Radikaler Ansatz mit 100 % Energieautarkie
    (ohne öffentlichen Stromanschluss)
  • 100 % EE ganzjährig nur über Photovoltaik
    => wohl einzigartig im Landkreis
  • Sehr hoher Energiestandard d. Gebäudes u. extrem niedriger Energieverbrauch
  • Zeigt, wie wenig Energie bei sparsamen Geräten und bewusstem Verhalten ausreicht
  • Großes Fachwissen und Mut, auch Neues auszuprobieren
  • Inzwischen auch Beratung anderer Bauherrn sowie Lehrauftrag an Hochschule

1. Preis:
Schreinerei Pfisterer (Berg-Farchach)
»Klimaneutrales Unternehmen«

  • Langjähriges Engagement für nachhaltige Betriebsführung und auch soziale Themen
  • 100 % erneuerbare Energien bei Wärme und Strom
  • Sehr guter Nachhaltigkeitsbericht (analog den 17 UN-Zielen - SDG´s)
  • Intensive und umfassende Betrachtung aller nachhaltiger Themen
  • Konkrete Reduktionsziele und Maßnahmen
  • Hochwertige CO2-Kompensation der verbleibenden Emissionen
  • Hohe Wertigkeit von Regionalität und Ökologie
  • Auch innerbetriebliche Multiplikatorwirkung
  • Übertragbarkeit/Vorbildfunktion sehr gut

3. Preis:
Bauherrngemeinschaft M5 (Wörthsee)
»Doppelhaus mit Büroeinheit«

  • Bereits 2003 vorbildlicher Energiestandard
  • 100 % erneuerbare Energien
  • Überwiegend Verwendung nachwachsender Rohstoffe
  • Auch viele weitere ökologische Aspekte berücksichtigt
  • Zukunftssicher durch flexible Grundrisse

Vier weitere Finalisten wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet:

  • Gemeindewerke Gilching
    »Interims-Heizzentrale auf Pelletbasis«
  • Anton Dosch (Gilching)
    »Doschhof Gilching- Größte Aufdach-PV-Anlage im Landkreis«
  • Energiegenossenschaft Fünfseenland / Gde. Seefeld / Schlecht GmbH (Seefeld)
    »Biomasseheizwerk & Nahwärmenetz Seefeld«
  • Gabriele Ammann und Sepp Ballauf (Berg)
    »Neubau eines Einfamilienhauses in Allmannshausen«

Darüber hinaus vergab die Jury diesmal zwei Sonderauszeichnungen für besonderes „bürgerliches Engagement mit Multiplikatorwirkung“, nämlich an

  • Dr. Alexander und Anne Eichberger (Seefeld)
    »Initiative unserklima.jetzt - Kino & Klima«
  • Grund- und Mittelschule Herrsching
    »Weltschutzwochen in Herrsching«

Nähere Informationen zum Energiepreis 2021 sowie Projektbeschreibungen und Fotos gibt es ab morgen auf der Homepage des Landratsamtes unter www.lk-starnberg.de/energiepreis

 

Erster Preis für energieautarkes Passivhaus und klimaneutrale Schreinerei in Berg
v.l.n.r. Tanja Schmalzl, Stefan Geissler, Karin Schneider (Bauherrngemeinschaft M5), Rupert Steigenberger (in Vertretung für Martin Schröferl), Stefan Pfisterer, Rupert Pfisterer, Josef Pfisterer (Schreinerei Pfisterer) und Landrat Stefan Frey bei der Energiepreisverleihung.

Pressefoto

Erster Preis für energieautarkes Passivhaus und klimaneutrale Schreinerei in Berg
  • Bildbezeichnung: Erster Preis für energieautarkes Passivhaus und klimaneutrale Schreinerei in Berg
  • Bild-ID: 2235.1120.1
  • Dateityp: Jpeg Grafik
  • Dateigröße: 1 MB
  • Bildmaße: 2880 * 1920 Pixel
  • Bild herunterladen

 


Zuständige Stelle

BürgerService
Fachbereich 10

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148-77148
08151 148-11160
buergerservice@LRA-Starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/10

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten im Fachbereich BürgerService:


Mo., Di., Do. 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi. 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Fr. 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Zugang ins Landratsamt nur mit Terminbestätigung!
Bitte bringen Sie die ausgedruckte oder digitale Terminbestätigung mit.
Zu allen persönlichen Terminen empfehlen wir eine Maske zu tragen und ausreichend Abstand zu halten.

Kontaktdaten
 unserer Fachbereiche und Ansprechpartner

Elektronische Kontaktaufnahme:

Kontaktformular


Wie bekomme ich eine KFZ-Zulassung / einen Führerschein?

Online-Terminvereinbarung



Online Zulassungsbehörde

Folgende Dienstleistungen können Sie online mit einfacher Anmeldung (ohne neuen Personalausweis) erledigen:

  • Fahrzeug zulassen
  • Fahrzeug abmelden


Führerschein Online

Mit diesem Service können Sie bequem von zu Hause aus alle gängigen Führerscheinanträge beantragen, ohne Ihre Führerscheinstelle aufsuchen zu müssen.


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche und eingeschränkte Öffnungszeiten