Seiteninhalt

Kursreihe »Leben in Bayern« kommt gut an

Das erste Modul der Kursreihe „Leben in Bayern“ ist gelaufen und die zehn Teilnehmer, allesamt bleibeberechtigte Migranten, sind begeistert. Sie haben einiges über ihr neues zuhause gelernt und können viele Vorgänge und Angebote jetzt besser einschätzen. Das Modellprojekt des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Sport und Integration will Migranten dabei unterstützen, sich an ihrem neuen Wohnort in Bayern einzuleben. Barbara Huber, Integrationslotsin beim Landratsamt Starnberg, hat den Kurs nach Starnberg geholt und in Kooperation mit dem Kolpingbildungswerk Augsburg und der VHS Starnberger See verwirklicht.

Im ersten Modul der Kursreihe „Leben in Bayern“ stand das Thema „Gesundheit“ im Fokus. Kursleiter Benedikt Poller informierte die Teilnehmer an sechs Vormittagen in der VHS Starnberger See, wie beispielsweise das bayerische Gesundheitssystem funktioniert oder wie man sich während der andauernden Corona-Pandemie am besten verhält. Im Rahmen einer Exkursion zum Bayerischen Roten Kreuz erfuhren die Teilnehmenden nicht nur, welche Aufgaben das BRK im Landkreis Starnberg übernimmt, sondern sie erhielten auch vielfältige Informationen zum Thema „Erste Hilfe“ und „Ehrenamt“.

Das nächste Modul der Kursreihe „Leben in Bayern“ beschäftigt sich mit dem Thema „Bildung“. Interessierte können sich unter Barbara.huber@lra-starnberg.de oder 08151/148-673 melden.

Zuständige Stelle

Presse, Ehrungen, Ehrenamt
Stabsfunktion 1.1

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-260
08151 148-11250
landrat@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.30 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 7.30 – 14 Uhr
  • Freitag: 7.30 – 16 Uhr

Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung!

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche