Seiteninhalt

Auch nächste Woche: Viele Termine zu Online-Vorträgen

Der Informationsbedarf zum Thema Heizungstausch, energetische Sanierung oder eigener Solaranlagen ist für viele BürgerInnen nach wir vor recht hoch. Neutrale und umfassende Informationen darüber bieten auch nächste Woche wieder eine Menge Online-Vorträge an.

Präsenzveranstaltungen sind pandemiebedingt derzeit leider kaum möglich. Viele Beratungsorganisationen wie Verbraucherzentralen, VHS, Bauzentrum München oder das Beratungsnetzwerk LandSchafftEnergie bieten daher ersatzweise ein reiches Angebot an Online-Vorträgen und Web-Seminaren zu verschiedensten Energie- und Klimaschutzthemen an. Hier ein kleiner Überblick zu den Veranstaltungen der kommenden Woche:

  • Montag, 08. März, 18:00 - 19:30 Uhr
    Online-Vortrag: „Die Kraft der Sonne nutzen – Photovoltaikanlagen für das eigene Dach“
    Photovoltaikanlagen leisten einen positiven Beitrag zum Klimaschutz, erzeugen den Strom direkt vor Ort und zahlen sich in der Regel auch finanziell aus. Doch worauf muss man achten, wenn man eine eigene Anlage plant? Im Vortrag werden rechtliche Rahmenbedingungen, technische Grundlagen und die Kombination mit Batteriespeichern erklärt.
  • Montag, 08. März 2021, 18:00 - 19:30 Uhr
    Online-Vortrag: „Wärmebrücken plus Feuchtigkeit gleich Schimmelpilz?“
    Schwarze Flecken in den Zimmerecken oder über Fußleisten und Fensterlaibungen bieten Grund zur Sorge. Wie kommt es dazu und wie wird der Schimmel dauerhaft beseitigt? Fragen rund um das Thema „Feuchtigkeit und Schimmelbildung“ beantwortet Raymond Krieger, Energieberater für die Verbraucherzentrale Bremen.
  • Dienstag, 09. März, 18:00 - 19:30 Uhr
    Online-Vortrag: „Heizungserneuerung „Wie packt man’s richtig an?“
    Vor dem Heizungstausch stellen sich viele Fragen: Welche Heiztechniken kommen für mein Gebäude in Frage? Welche Alternativen zur Ölheizung gibt es und wieviel Energie lässt sich sparen? Für was bekomme ich Fördermittel und wie beantrage ich diese? An diesem Abend bekommen Sie eine echte Entscheidungshilfe und objektive Beratung.
  • Dienstag, 9. März, 18:00 - 19:15 Uhr
    Online-Vortrag: „Wärme-Fahrplan fürs eigene Haus“
    Ein rundum modernisiertes Gebäude braucht deutlich weniger Energie als vor der Sanierung. Auch einzelne Maßnahmen können spürbare Effekte haben. Christoph Benkendorff, Energieberater der Verbraucherzentrale, zeigt, worauf bei der Planung von kleinen und großen Energiesparmaßnahmen am Wohnhaus zu achten ist.
  • Dienstag, 9. März, 18:00 - 19:30 Uhr
    Online-Vortrag: „Welche Heizung für mein Haus?“
    Energieberaterin Christine Mörgen von der Verbraucherzentrale Saarland gibt einen Überblick über mögliche Heizsysteme und Entscheidungshilfen.
  • Dienstag, 9. März, 19:00 - 20:00 Uhr
    Online-Vortrag „Elektromobilität: Welche E-Autos gibt es und was sind die Kosten?“
    Die Zahl an verfügbaren E-Automodellen steigt kontinuierlich und Staat sowie Hersteller fördern den Kauf mit Umwelt- und Innovationsprämien, Steuerermäßigungen sowie Rabatten. Das VHS-Seminar gibt einen Überblick über die zurzeit verfügbaren Modelle, ihre Einsatzbereiche, Reichweiten und Lademöglichkeiten sowie die anwendbaren Prämien.
  • Mittwoch, 10. März, 14:00 - 15:00 Uhr
    Online-Vortrag: „Einstieg in steckerfertige Erzeugungsanlagen“
    Kleinstsolaranlagen für den Balkon oder den Garten werden in Deutschland immer beliebter. Bis zu einer Leistung von 600 Watt können sie ohne komplexe Anmeldung selbst installiert werden und Verbraucherinnen und Verbraucher können so an der Energiewende teilnehmen.
  • Mittwoch, 10. März, 18:30 - 19:30 Uhr
    Online-Vortrag: „Elektromobilität: Grundlagen und Fahrzeuge“
    Der Kauf eines Elektroautos rückt immer mehr ins Blickfeld. Vorab stellen sich den Interessierten jedoch wichtige Fragen. Auf welche Kriterien sollte bei der Auswahl geachtet werden? Welche Kosten fallen für Anschaffung, Betrieb und Unterhalt an? Wo gibt es Ladestationen und können auch alle genutzt werden? Aus welchen Quellen kommt der Strom und was kostet er? Dieser Vortrag gibt Antworten.
  • Freitag, 12. März, 14:30 - 16:00 Uhr
    Online-Vortrag: „Agrar-Photovoltaik – Nahrung und Energie erzeugen“
    Photovoltaikanlagen verbrauchen in Deutschland zunehmend Acker- und Grünlandflächen. Ein möglicher Lösungsansatz kann in der Agrarphotovoltaik bestehen, die einer Konkurrenz in der Landnutzung entgegengewirkt. Unter aufgeständerten PV-Modulen ist auf der gleichen Fläche eine landwirtschaftliche Bewirtschaftung möglich. Neben der Technik geht es auch um das Potential von Agrarphotovoltaikanlagen und deren Förderung.

Nähere Infos zu den Terminen und zur Anmeldung sowie weitere Veranstaltungen gibt’s auf der Homepage des Landratsamtes unter www.lk-starnberg.de/energieveranstaltungen oder telefonisch bei der Stabstelle Energie und Klimaschutz unter 08151 148-442 oder -352.

Zuständige Stelle

Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Ehrenamt
Stabsfunktion 1.1

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148-260
08151 148-11250
presse@LRA-starnberg.de
ehrenamt@lra-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr

Der BürgerService öffnet abweichend von den o.g. Öffnungszeiten morgens bereits ab 7.00 Uhr.

Bitte beachten Sie, vorab einen Termin zu vereinbaren!
Kontaktdaten unserer Fachbereiche und Ansprechpartner

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche