Seiteninhalt

Auch kommende Woche wieder: Reiches Angebot an Online-Vorträgen

Auch kommende Woche gibt es wieder ein reiches Angebot an Online-Vorträgen und Web-Seminaren zu verschiedensten Energie- und Klimaschutzthemen.

Die Vorträge werden von Beratungsorganisationen wie Energie Agentur, Bauzentrum München, Verbraucherzentralen, C.A.R.M.E.N., VHS, oder das Beratungsnetzwerk LandSchafftEnergie angeboten. Hier ein kleiner Überblick zu den Veranstaltungen der kommenden Woche:

  • Montag, 19. April, 19:00 Uhr
    Online-Fachgespräch: „Das Große Schmelzen“
    In der Arktis schwindet das Meereis auf dem Polarmeer in atemberaubendem Tempo, die Temperaturen steigen zwei- bis dreimal so schnell wie in anderen Regionen der Erde, und die Eismassen schmelzen sehr schnell dahin. Polar- und Klimaforscher Prof. Dr. Dirk Notz spannt den Bogen von den Klimaveränderungen in der erdgeschichtlichen Vergangenheit über die Beobachtungen der letzten Jahre bis hin zu Simulationen der zukünftigen Entwicklung. Woraus sich dann schließlich auch die Frage beantworten lässt, ob sich das große Schmelzen vielleicht doch noch verlangsamen oder gar aufhalten lässt.
  • Dienstag, 20. April, 18:00 - 19:00 Uhr
    Online-Infoabend: „Wohnraumlüftung zur Feuchtevermeidung“
    Im Gegensatz zu vielen älteren Fenstern sind neue Fenster dicht und verhindern damit Zugerscheinungen und Energieverluste. Der notwendige Luftaustausch muss daher auf andere Weise gewährleitet werden. Die gesetzlichen Vorgaben, gültige Normen und die einzelnen Systeme mit ihren Vor-und Nachteilen beleuchtet Alexander Schaaf in seinem Vortrag.
  • Mittwoch, 21. April, 17:00 - 18:30 Uhr
    Online-Vortrag: „Vom Altbau zum Effizienzhaus“
    Die energetische Sanierung eines Hauses ist eine Herausforderung, die mit einer großen Investition verbunden ist. Ist es sinnvoller, kleine Schritte zu gehen oder sind die großen Schritte zielführender, wenn sie finanzierbar sind. Gibt es auch Fördergelder? Dipl. Ing. Jens Büsing, Energieberater der Verbraucherzentrale, informiert.
  • Mittwoch, 21. April, 18:30 - 19:30 Uhr
    Online-Vortrag: „Meine Energiewende - Energie einsparen“
    Energie ist mehr als Strom, auch Wärme und Bewegung. Daher sind die Möglichkeiten, die zunehmend kosten- und ressourcenintensive Energie einzusparen, auch sehr vielseitig. Welche "unerkannten Energiefresser" Sie möglicherweise beherbergen, welche Einsparmöglichkeiten bestehen, wie die jeweilige Kosten-Nutzen-Relation einzuschätzen ist und wo ein schrittweises Vorgehen sinnvoll ist, wird im Vortrag erläutert. Auf dieser Grundlage können Sie Ihren Haushalt gezielt unter die Lupe nehmen.
  • Donnerstag, 22. April, 15:00 - 17:00 Uhr
    WebSeminar: „Wärmepumpe trifft Photovoltaik – nachhaltig heizen mit Strom“
    Immer mehr Menschen setzen bei der Energiebereitstellung in den eigenen vier Wänden auf Erneuerbare Energien. Die Kombination von Wärmepumpe und PV-Anlage ist dabei im Kommen, denn sie bringt in den meisten Fällen einige Vorteile mit sich.
  • Donnerstag, 22. April, 18:00 - 19:30 Uhr
    Online-Vortrag: „Aus Alt mach Neu: Wie richtig sanieren?“
    Es gibt viele weitere Möglichkeiten, ein Haus energieeffizienter zu machen. Eine Komplettsanierung kann den Energiebedarf halbieren. Das steigert den Wohnkomfort sowie den Wert der Immobilie. Indem Sie Energie einsparen, senken Sie auch Ihren CO2-Ausstoß – und schonen so Umwelt und Klima.
  • Donnerstag, 22. April, 18:30 - 20:00 Uhr
    Online-Vortrag: „Sonne tanken – Solarenergie im E-Auto nutzen“
    Die Kraft der Sonne kann viel bewegen. Eine saubere Art sein Auto zu beladen, ist den Strom der eigenen Photovoltaikanlage zu nutzen. Doch wie kommt der Strom eigentlich in das E-Auto? Welche organisatorischen Hürden müssen genommen werden? Gibt es lukrative Förderangebote?
  • Donnerstag, 22. April, 19:00 - 20:30 Uhr
    Vortrag: „Energie Sparen mit Solarwärme / Strom erzeugen"
    Mit Sonne heizen oder selbst Strom produzieren? Gründe für die Nutzung der Sonne gibt es viele: steigende Strom- und Gaspreise, Klimaschutz oder der Wunsch nach Energieautarkie. Doch eignet sich mein Haus für eine Photovoltaik- oder Solarthermie-Anlage? Wie kann ich bestehende Anlagen aufrüsten oder kombinieren? Rentiert sich eine Investition? Energieberater Andreas Masch informiert.
  • Freitag, 23. April, 13:00 - 14:00 Uhr
    WebSeminar: „Wasserstoff tanken - wie geht das denn?“
    Im Rahmen der Themenwochen Mobilität des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie informieren Melanie Glötzl (LENK Landesagentur für Energie und Klimaschutz) und Hubert Maierhofer (C.A.R.M.E.N. e.V.) zum Thema "Wasserstoff tanken", erklären den Tankvorgang bei einem Wasserstoffauto, die Fahrzeugtechnik sowie die Herstellung von Wasserstoff.

Nähere Infos zu den Terminen und zur Anmeldung sowie weitere Veranstaltungen gibt’s auf der Homepage des Landratsamtes unter www.lk-starnberg.de/energieveranstaltungen oder telefonisch bei der Stabstelle Energie und Klimaschutz unter 08151 148-442 oder -352.

Zuständige Stelle

BürgerService
Fachbereich 10

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148 - 148
08151 148 - 160
buergerservice@LRA-Starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/10

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten im Fachbereich BügerService:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 12 Uhr


Coronavirus
Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung für besonders dringliche Anliegen.
Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und Nachweis zur Terminvereinbarung. Kein Zutritt für Begleitpersonen.

Kontaktdaten unserer Fachbereiche und Ansprechpartner.


Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Wie bekomme ich eine KFZ-Zulassung / einen Führerschein?

Online-Terminvereinbarung


» Online Zulassungsbehörde

Folgende Dienstleistungen können Sie online mit einfacher Anmeldung (ohne neuen Personalausweis) erledigen:

  • Fahrzeug zulassen
  • Fahrzeug abmelden

Online Zulassungsbehörde


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche