Seiteninhalt

Auch kommende Woche wieder: Reiches Angebot an Online-Vorträgen

Auch kommende Woche gibt es wieder einige Online-Vorträge und Web-Seminare zu verschiedenen Energie- und Klimaschutzthemen.

Die Vorträge werden von Beratungsorganisationen wie Verbraucherzentralen, VHS, CARMEN e.V. oder dem Beratungsnetzwerk LandSchafftEnergie angeboten. Hier ein kleiner Überblick zu den Veranstaltungen der kommenden Woche:

  • Dienstag, 07. Dezember, 14:00 - 15:00 Uhr
    Online-Vortrag: „Heizen mit Holz“
    Es gibt viele Gründe, die für die Wärmegewinnung aus Holz sprechen, z.B. die annähernde Klimaneutralität, die Stärkung der regionalen Wirtschaft und die größere Unabhängigkeit von Brennstoffimporten. Im Vortrag werden neben der Brennstoffaufbereitung auch die Feuerungstechniken von Scheitholz-, Hackschnitzel- und Pelletanlagen erläutert sowie Informationen zu Wirtschaftlichkeit, Förderungen und Grenzwerten gegeben.  
  • Dienstag, 07. Dezember, 18:00 - 19:00 Uhr
    Online-Vortrag: „So starte ich meine persönliche Energiewende!“
    Stromsparen – machen wir doch alle! Aber wofür wird der Strom in meinem Haushalt tatsächlich gebraucht? Im Vortrag werden verschiedene Haushaltsverbräuche betrachtet, Einzelverbraucher analysiert, neue Energieeffizienzklassen von Elektrogeräten erklärt und Einsparstrategien aufzeigt.
  • Mittwoch, 08. Dezember, 18:00 - 19:30 Uhr
    Online-Vortrag: „Photovoltaik lohnt sich!“
    Selbst erzeugter Solarstrom wird immer attraktiver. Der Vortrag gibt unabhängige Informationen und Antworten auf die wichtigsten Fragen rund um die Erzeugung, Nutzung, Speicherung und Vermarktung von Strom aus Photovoltaik, der Errichtung und Installation einer PV-Anlage und der steuerrechtlichen Handhabung dieser kleinen Sonnenkraftwerke.
  • Mittwoch, 08. Dezember, 18:30 - 20:00 Uhr
    Online-Vortrag: „Heizkosten sparen und verstehen“
    Wer in einem Mehrfamilienhaus mit Zentralheizung wohnt, bekommt jährlich eine Heizkostenabrechnung. Nicht selten endet diese mit einer Nachforderung. Der Vortrag erläutert den Aufbau der Abrechnung und sorgt für mehr Klarheit. Zudem gibt es Tipps, wie mit kleinen Handgriffen Energie und damit Geld gespart werden kann.
  • Mittwoch, 8. Dezember, 19:00 - 20:00 Uhr
    Online-Vortrag: „Wasserstoff, synthetische Kraftstoffe oder Batterie: was setzt sich durch bei Pkw und Lkw?“
    Dr. Alexander Eichberger gibt einen Überblick über die unterschiedliche Technologie der verschiedenen Antriebsarten. Fragen wie Erzeugung, Verfügbarkeit, Energieeffizienz und Nutzungskonkurrenz der Kraftstoffarten und auch Unterschiede in ihrer Klimawirkung werden ebenso behandelt wie Infrastrukturkosten zum Aufbau der jeweiligen Erzeugungs- bzw. Verteilungsinfrastruktur.
  • Donnerstag, 09. Dezember, 14:00 - 15:00 Uhr
    Online-Vortrag: „Floating-Photovoltaik – die schwimmende Stromerzeugung“
    Die Energielandschaft wandelt sich: Mit sauberen und klimaschonenden Kraftwerken soll die Energie der Zukunft erzeugt werden. Mit der Floating-Photovoltaik steht eine neue und interessante Technologie in den Startlöchern. Schwimmende Solarkraftwerke werden auf bisher ungenutzten Flächen von Stau- oder Baggerseen errichtet und gewinnen dort Energie. Aktuell ist sie noch eine Nischentechnologie – aber mit durchaus großem Potential. Was macht eine Floating-Photovoltaik-Anlage aus? Welche Anlagen werden derzeit in Deutschland und Europa betrieben? Welche Besonderheiten müssen bei der Planung beachtet werden? Beim Vortrag werden verschiedene Aspekte thematisiert und die Technologie näher vorgestellt.
  • Donnerstag, 09. Dezember, 15:00 - 17:00 Uhr
    WebSeminar: „Solarthermie und Wärmepumpe – umweltfreundliche Wärme dahoam“
    Wärmepumpen arbeiten besonders effizient bei niedrigen Systemtemperaturen. Werden hohe Vorlauftemperaturen, wie z. B. zur Trinkwassererwärmung benötigt, sinkt jedoch die Effizienz. Eine Kombination aus Solarthermie und Wärmepumpen als Hybridheizung ist in diesem Fall also besonders vorteilhaft. Welche weiteren Vorteile eine solches Kombisystem mit sich bringt und wie es umgesetzt werden kann, vermittelt das WebSeminar.

Nähere Infos zu den Terminen und zur Anmeldung sowie weitere Veranstaltungen gibt’s auf der Homepage des Landratsamtes unter www.lk-starnberg.de/energieveranstaltungen oder telefonisch bei der Stabstelle Energie und Klimaschutz unter 08151 148-442 oder -352.

Zuständige Stelle

BürgerService
Fachbereich 10

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148-77148
08151 148-11148
buergerservice@LRA-Starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/10

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten im Fachbereich BürgerService:


Mo., Di., Do. 7.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mi. 7.00 Uhr bis 14.00 Uhr
Fr. 7.00 Uhr bis 16.00 Uhr

Zugang ins Landratsamt nur mit 3G-Nachweis und Terminbestätigung!
Bitte bringen Sie Ihren Impfnachweis, Ihr Genesenen-Zertifikat oder Test-Zertifikat, die ausgedruckte oder digitale Terminbestätigung, sowie Ihren Personalausweis oder Reisepass mit.
Zu allen persönlichen Terminen muss nach aktueller Regelung eine FFP2-Maske getragen werden.

Kontaktdaten
 unserer Fachbereiche und Ansprechpartner

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Wie bekomme ich eine KFZ-Zulassung / einen Führerschein?

Online-Terminvereinbarung


» Online Zulassungsbehörde

Folgende Dienstleistungen können Sie online mit einfacher Anmeldung (ohne neuen Personalausweis) erledigen:

  • Fahrzeug zulassen
  • Fahrzeug abmelden

Online Zulassungsbehörde


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche