Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

BürgerService FrontOffice
Das Landratsamt Starnberg vergibt jedes Jahr verschiedenste Landschaftspflegearbeiten, die zum großen Teil aus staatlichen Fördertöpfen finanziert werden. Bei den Arbeiten, die zu vergeben sind, han-delt es sich vor allem um die Mahd von Feucht- und Nasswiesen sowie von Trockenrasen und - im Winter-halbjahr - um Entbuschungen. Um eine unbürokratische Vergabe der Aufträge zu ermöglichen, ist im Vorfeld ein potentieller Bewerberkreis zu ermitteln.
Die Arbeiten sollen vorrangig von land- und forstwirt-schaftlichen Betrieben beziehungsweise Zusammen-schlüssen solcher Betriebe durchgeführt werden. Die Maßnahmen können aber auch von anderen Personen, die Interesse an der Ausführung der Maßnahmen haben und über die entsprechende Fachkenntnis und Maschinenausstattung verfü-gen, erledigt werden. Die Bereitschaft, auch Handarbeiten durchzuführen, ist erwünscht. Die Vergütung erfolgt aufwandsbezogen, maximal in Höhe der regi-onalen Stundensätze für Landschaftspflegearbeiten auf Basis der Maschinen-ringsätze. Die Förderrichtlinien setzen fest, dass nur die Personen mit der Durchführung von Landschaftspflegearbeiten betraut werden können, die ihr Interesse an deren Durchführung ausdrücklich erklärt haben. Vorteil der Regist-rierung ist für die Interessenten, dass sie abhängig von ihren persönlichen Vo-raussetzungen und ihrer maschinellen Ausstattung eingesetzt werden können. Somit stehen der Unteren Naturschutzbehörde für die unterschiedlichen Maß-nahmen geeignete Einsatzkräfte zur Verfügung.
Interessierte wenden sich bitte bis spätestens 15. September an das Landrats-amt Starnberg, Untere Naturschutzbehörde, Strandbadstraße 2, 82319 Starn-berg. Nähere Informationen erteilt Ursula Madeker unter Telefon 08151 148-502.

Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?