Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

BürgerService FrontOffice

Landrat Karl Roth überreichte bei einer kleinen Feierstunde im Landratsamt Starnberg Dankurkunden an Dr. Maximilian Brandl aus Herrsching und Peter Stich aus Tutzing für ihre langjährige Tätigkeit als Kommunalpolitiker. Johann Schauer aus Inning wurde für seine Tätigkeit als Feldgeschworener ausgezeichnet.
Dr. Maximilian Brandl engagiert sich seit 1990 im Herrschinger Gemeinderat. In dieser Zeit gehörte er auch verschiedenen Ausschüssen an, wie dem Bau-, Rechnungsprüfungs-, Sozial- und Hauptausschuss. Peter Stich begleitet die Gemeinde Tutzing seit knapp 30 Jahren als Gemeinderat, seit 2008 als Zweiter Bürgermeister. Unter anderem ist Peter Stich im Haupt-, Finanz- und Werkausschuss, im Umwelt- und Verkehrsausschuss sowie im Bauausschuss vertreten. Zudem ist er Referent für Vereine. „Sie haben sich beide in besonderer Weise für ihre Gemeinde engagiert und für das Wohl der Bürgerinnen und Bürger eingesetzt. Dafür darf ich Ihnen die Dankurkunde für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung des Bayerischen Innenministers übergeben", freut sich Landrat Roth.
Für sein langjähriges ehrenamtliches Wirken als Feldgeschworener bekam Johann Schauer aus Inning vom Bayerischen Finanzminister eine Ehrenurkunde und eine Medaille des Landkreises verliehen. Johann Schauer ist seit 50 Jahren als Feldgeschworener in der Gemeinde Inning tätig. „Über fünf Jahrzehnte hinweg helfen Sie durch Ihre umfassenden Ortskenntnisse bei schwierigen Grundstücks- und Grenzangelegenheiten", würdigt Roth die Verdienste. „Ich freue mich daher sehr Ihnen heute die Ehrenurkunde und die Medaille als Dank und Anerkennung für Ihre Arbeit aushändigen zu dürfen." Das Ehrenamt der Feldgeschworenen hat seinen Ursprung im 13. Jahrhundert. Weil ursprünglich eine Gruppe von meist sieben Personen in der Gemeinde zur Regelung und Bestimmung von Grundstücksgrenzen eingerichtet wurde, bürgerte sich der Begriff „Siebener" ein. Heute wird eine Mindestzahl von vier Personen gefordert. Zu den Aufgaben der Feldgeschworenen gehört die Mitwirkung bei der Abmarkung von Grundstücken durch das Vermessungsamt, beschädigte Grenzsteine aus-zuwechseln oder zu sichern und bei Konflikten zwischen Bürgern und Verwaltung zu vermitteln. Feldgeschworene werden auf Lebenszeit gewählt.
Im Rahmen der Feierstunde im Landratsamt gratulierten den Geehrten auch die Bürgermeister Christian Schiller, Dr. Stephan Wanner und Walter Bleimaier.

Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?