Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

BürgerService FrontOffice
Was macht eine Landkreispartnerschaft aus? Was gehört dazu? Fragt man Pfalzreferentin Barbara Beck bringt sie es auf den Punkt: „Austausch, Kommunikation und Spaß." Grund genug für sie, ein Team für den Gäsbock-Mountainbike-Marathon in Lambrecht, einer Gemeinde des Landkreises Bad Dürkheim, zusammenzustellen und an den Start zu schicken. Sieben Biker stellten sich am vergangenen Wochenende der Herausforderung.
Der Gäsbock-Mountainbike-Marathon ist laut der Zeitschrift „bike" eine der „abgefahrensten" Mountainbike-Veranstaltungen. Schon bei der Ausschreibung erfährt man, dass es sich um kein Rennen handelt. Es geht ausdrücklich nicht um Bestzeiten. Es gibt keine Preisgelder. Das ganze findet ohne Zeitnahme statt mit dem Hinweis, dass wer wissen möchte, wie lange er unterwegs war, seinen Tacho im Auge behalten sollte. Sieben ambitionierte Biker aus dem Landkreis Starnberg nahmen die Herausforderung an und verstehen jetzt die Begeisterung. Der Trail war in jeder Hinsicht außergewöhnlich. Auf 75 Kilometern waren in ständigem Wechsel zwischen Auf und Ab etwa 2.400 Höhenmeter auf anspruchsvollsten Wegen zu bewältigen. An den Verpflegungsstationen gab es neben Saumagen, Dampfnudeln, getrockneten Mangochips, Espresso und Kölsch. Hausdrachen und Neptun liefen einem über den Weg. Es war definitiv keine Veranstaltung für Fahranfänger, um heil ans Ziel zu kommen musste man schon verdammt gut „uffbasse!". Zum Schluss waren die Biker erschöpft aber mit einem Grinsen am Ziel und wurden von Pfalzreferentin Barbara Beck und Werner Schmid vom Starnberger Tourismusverband mit einem Weißbier in Empfang genommen.
Seit über 30 Jahren besteht die Partnerschaft zwischen den Landkreisen Starnberg und Bad Dürkheim in der Pfalz. Für den neu gewählten Landrat des Landkreises Bad Dürkheim, Hans-Ulrich Ihlenfeld, war es daher eine Selbstverständlichkeit das Starnberger Team am Vorabend zu begrüßen und viel Erfolg zu wünschen.

Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?