Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.
Sprungziele
Seiteninhalt

Angemessenheit der Unterkunftskosten - Mietobergrenzen im Landkreis Starnberg

Die Angemessenheit der Kosten der Unterkunft richtet sich nach der Wohnungsgröße und nach den Kosten der Unterkunft. Die angemessene Fläche richtet sich nach den Vorgaben des Wohnungsbindungsgesetzes für den sozialen Wohnungsbau.

Rechtsgrundlagen

§ 22 Abs. 1 SGB II und § 35 SGB XII

Angemessene Unterkunftskosten

Haushaltsgröße
Personen

Angemessener Wohnraum

1-Personen-Haushalt

bis zu 50 m²

2-Personen-Haushalt

bis zu 65 m²

3-Personen-Haushalt

bis zu 75 m²

4-Personen-Haushalt

bis zu 90 m²

jede weitere Person

bis zu 15 m²

Angemessen sind folgende Aufwendungen für die Unterkunft:

Einpersonenhaushalt

Angemessener Wohnraum bis zu m²

Angemessene Kaltmiete/m²

Angemessene Kaltmiete

Mietenstufe 1 nicht besetzt

50 m²

   

Andechs, Feldafing, Gauting, Gil-ching,Krailling, Pöcking, Seefeld, Starnberg, Weßling, Wörthsee

50 m²

10,80 €

540 €

Berg, Herrsching, Inning, Tutzing

50 m²

11,30 €

565 €

2- bis 4- Personenhaushalte

Angemessener Wohnraum bis zu m²

Angemessene Kaltmiete/m²

Angemessene Kaltmiete

Andechs

65 m² / 75 m² /
90 m²

9,80 €

637 € / 753 € Höchstbetrag nach WoGG / 882 €

Pöcking, Seefeld, Tutzing

65 m² / 75 m² /
90 m²

10,10 €

657 € / 758 € / 909

Berg, Feldafing, Gauting, Gilching, Herrsching, Inning, Krailling,
Starnberg, Weßling, Wörthsee

65 m² / 75 m² /
90 m²

10,60 €

689 € / 795 € / 954

Jede weitere Person

Zuschlag

Angemessene Kaltmiete/m²

Zuschlag

Andechs

15 m²

9,80 €

147 €

Pöcking, Seefeld, Tutzing

15 m²

10,10 €

152 €

Berg, Feldafing, Gauting, Gilching, Herrsching, Inning, Krailling,
Starnberg, Weßling, Wörthsee

15 m²

10,60 €

159 €

Als angemessene Betriebskostenpauschale wird ein Betrag von bis zu 1,68 € je m² anerkannt.

Heizkosten können in tatsächlicher Höhe anerkannt werden, soweit diese angemessen sind. Die Angemessenheit wird im Einzelfall festgelegt.

Bei einem Wohnungswechsel, ob innerhalb oder außerhalb des bisherigen Landkreises, wird dringend empfohlen, bei den jeweiligen Sozialleistungsträgern (Sozialhilfeverwaltung Starnberg oder das Jobcenter Landkreis Starnberg) wegen einer Mietübernahme nachzufragen.

 

Ansprechpartner

  • für Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II ):
     
    Jobcenter Landkreis Starnberg
    Moosstraße 5
    82319 Starnberg

    Telefon: 08151 95 96 4 - 0
    Fax: 08151 95 96 4 - 13
    E-Mail: Jobcenter-LK-Starnberg@jobcenter-ge.de



     
     
  • für Sozialhilfe und Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung (SGB XII):
     
    Soziale Hilfen I
    Team 221
    Strandbadstraße 2
    82319 Starnberg

    Telefon: 08151 148-238
    Fax: 08151 148-539
    E-Mail: soziales@LRA-starnberg.de
    De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
    Internet: https://www.lk-starnberg.de/221
    Raum: 242



    Weitere Telefonnummern: 08151- 148-239 oder 148-438, oder 148- 242 
Zuständige Stelle
Soziale Hilfen I

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-238
08151 148-539
soziales@LRA-starnberg.de

Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Ihre Rückmeldung
Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?
















Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit der Verarbeitung, Erhebung und Nutzung meiner Daten durch das Landratsamt Starnberg einverstanden.

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)