Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

BürgerService FrontOffice
Es hat sich einiges verändert im pfälzischen Partnerlandkreis Bad Dürkheim: Seit Mitte April ist Hans-Ulrich Ihlenfeld neuer Landrat. Der langjährige Bayernreferent Manfred Letztelter hat sich in den Ruhestand verabschiedet und den Stab des Partnerschaftsreferenten an Arno Fickus übergeben. In gut vier Wochen geht auch Kreisbeigeordneter Erhard Freunscht in Pension. Er hat die Kreisverwaltung Bad Dürkheim in den letzten zwei Jahren während der Krankheit von Landrätin Sabine Röhl geführt und sich engagiert für die Landkreispartnerschaft eingesetzt.
Die Veränderungen waren Gründe genug für Landrat Karl Roth, Pfalzreferentin Barbara Beck und Pressesprecher Stefan Diebl am vergangenen Sonntag einen Antrittsbesuch im Landkreis Bad Dürkheim zu machen und gemeinsam mit den dortigen Kollegen Fortbestand und Ausrichtung der Landkreispartnerschaft zu diskutieren. Eines stand gleich zu Anfang fest: Die Partnerschaft wird von beiden Landkreisen geschätzt. „Sie wird weiter Bestand haben und soll mit Freude und Enthusiasmus weitergeführt werden", waren sich Ihlenfeld und Roth einig. Beiden Landräten ist aber wichtig, dass auch neue Akzente gesetzt werden. „Wir wollen auch die jungen Menschen für die Freundschaft begeistern", so Roth. Besprochen wurden ein Kontakt und Austausch des Staatlichen Beruflichen Zentrums Starnberg mit der Berufsbildenden Schule Bad Dürkheim. Beide Schulen haben ein ähnliches Leistungsspekt-rum. Von Interesse könnte hier insbesondere der Bereich der sozialpflegerischen Berufe sein. Angedacht wurde auch eine Vernetzung im Ausbildungsbereich der beiden Landratsämter. Nun freuen sich alle Beteiligten erst einmal auf das Anfang Juli stattfindende traditionelle Pfälzer Weinfest in Starnberg.

Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?