Seiteninhalt
Die Untere Naturschutzbehörde sucht für den Landkreis und für die im Landkreis aktiven Naturschutzverbände Land- und Forstwirte, die Arbeiten in der Landschaftspflege übernehmen wollen. Meldungen sind bis spätestens 6. September beim Landratsamt Starnberg einzureichen.
Bei den Arbeiten handelt es sich um die Pflege von Feucht- und Nasswiesen, Trockenrasen und – im Winterhalbjahr – um Entbuschungen. Es sollen auch die Naturschutzverbände maschinell unterstützt werden, zum Beispiel um das Mähgut abzutransportieren. Teilbereiche können nicht maschinell bearbeitet werden, hier ist Handarbeit erforderlich. Auch Zusammenschlüsse und Selbsthilfeeinrichtungen von land- und forstwirtschaftlichen Betrieben sind willkommen. Die Bewerber werden entsprechend ihren persönlichen Voraussetzungen und ihrer maschinellen Ausstattung berücksichtigt. Die Vergütung erfolgt aufwandsbezogen und maximal in Höhe der Stundensätze des regionalen Maschinenrings. Weitere Auskünfte erteilt Ursula Madeker unter Telefon 08151 148-502.
Zuständige Stelle
Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-260
08151 148-11250
landrat@LRA-starnberg.de

Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Ihre Rückmeldung
Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?














 



Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit der Verarbeitung, Erhebung und Nutzung meiner Daten durch das Landratsamt Starnberg einverstanden.

 

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)