Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

BürgerService FrontOffice

Innenstaatssekretär Gerhard Eck händigte heute im Beisein von Landrat Karl Roth das Bundesverdienstkreuz am Bande an Karl Gfüllner aus. Mit dieser Auszeichnung wurde sein Engagement im Feurwehrbereich gewürdigt. 

 

„Karl Gfüllner war seit 1943 bei der Freiwilligen Feuerwehr Oberschleißheim, als Kreisbrandmeister München-Nord sowie als Brandmeister und Leiter der Werksfeuerwehr Metzeler München tätig. 1974 trat er in die Freiwillige Feuerwehr Pöcking ein und war von 1987 bis 1992 Kreisbrandrat des Landkreises Starnberg. Von 1992 bis 2012 sammelte Gfüllner als Archivpfleger historische Dokumente und Archivalien über das Feuerwehrwesen und installierte im Mai 1996 im Landratsamt Starnberg ein Kreisfeuerwehrarchiv, das 2006 in Kooperation mit dem Bezirksfeuerwehrverband Oberbayern zum Kreis- und Bezirksfeuerwehrarchiv in Starnberg umgewandelt wurde. Im Mai 1998 wurde der Fachbereich "Historische Geschichte" im Bezirksfeuerwehrverband Oberbayern gegründet. Er übernahm das Amt des Leiters dieses Fachverbandes und war von 2006 bis 2012 auch Bezirksfeuerwehrarchivar. Gfüllner organisierte 1997 im Kloster Andechs auf rund 600 Quadratmetern eine historische Feuerwehrausstellung, die von mehr als 30.000 Personen besucht wurde. Höhepunkt war die Vorstellung seiner Chronik "Feuerlöschwesen im Fünfseenland", in der auf über 300 Seiten bedeut-same Ereignisse aus der Geschichte der Feuerwehr dargestellt sind. 2010 verfasste er die Feuerwehr-Chronik "Das Kreis- und Bezirksfeuerwehrarchiv - Ein unbestechliches Gedächtnis", so Eck in seiner Laudatio. Landrat Karl Roth und Kreisbrandrat Markus Reichart gratulierten bei der Aushändigung in München persönlich.

 

Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?