Seiteninhalt

Kein geringerer als der „Vater" des Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG), Hans-Josef Fell kommt am Montag, den 2. Juni um 19.30 Uhr zum Vortrag ins Landratsamt nach Starnberg. „Energiewende in Gefahr! - Was tun gegen die Klimaschutzblockade" lautet das Motto der Veranstaltung.

 

Als Bundestagsabgeordneter von Bündnis90/die Grünen hatte er sich viele Jahre lang für das Gelingen der Energiewende eingesetzt. Seit 2013 gehört er nicht mehr dem Bundestag an, kämpft nun aber außerparlamentarisch um so intensiver gegen die Aushöhlung des Klimaschutz und die Blockade der Energiewende im neuen EEG 2014. Denn derzeit wird im Bundestag die Neufassung des Erneuerbare-Energien-Gesetzes beraten. Die Entwürfe und Eckpunkte legen die Vermutung nahe, dass Klimaschutz nicht mehr das Leitmotiv ist sondern eher der Erhalt von Privilegien für Strom- und Industriekonzerne sowie die Begrenzung der Kostensteigerungen beim Strompreis. Der Vortrag will die Hintergründe der aktuellen politischen Debatte beleuchten und Mut machen, über den eigenen Kirchturm hinaus die Entwicklungen in Europa und weltweit in den Blick zu nehmen. Veranstalter sind der Verein Energiewende Landkreis Starnberg e. V. und der Bereich Umwelt und Klimaschutz des Landratsamtes.

Zuständige Stelle

Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Stabsfunktion 1.1

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-260
08151 148-11250
landrat@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten