Seiteninhalt

„Selbstbestimmung – Patientenverfügung – Vorsorgevollmacht“ lautet das Thema einer Veranstaltung für ehrenamtliche Betreuer und Bevollmächtigte. Die Fortbildung findet am 3. Juni um 19 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamtes Starnberg statt.
Der Selbstbestimmungsgedanke prägt und gestaltet unser Leben mehr als alles andere und stellt die Basis für unsere Freiheit und Unabhängigkeit dar. Er bedeutet gleichzeitig aber auch, Verantwortung für unser Handeln zu übernehmen. Die richtige Vorsorge ist keine Frage des Alters, sondern ein Gebot der Klugheit in jeder Lebensphase. Unfall, Krankheit, Pflegebedürftigkeit können jeden treffen – ohne Vorwarnung. Wer für solche Situationen nicht vorgesorgt hat, riskiert, dass andere für ihn handeln oder wichtige Entscheidungen unterbleiben. Deshalb gilt es, rechtzeitig alle Informationen zu sammeln, Vorstellungen zu formulieren und Regelungen zu treffen. Referieren werden an diesem Abend Dr. med. Dirk Hagena und Stefan Hof vom Verein für Betreuungen Starnberg-Landsberg sowie die Rechtsanwältin Kerstin Elsdörfer.
Weitere Auskünfte erteilt Friederike Münster von der Betreuungsstelle Starnberg unter Telefon 08151 148-349.

Zuständige Stelle

Presse, Ehrungen, Ehrenamt
Stabsfunktion 1.1

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-260
08151 148-11250
landrat@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.30 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 7.30 – 14 Uhr
  • Freitag: 7.30 – 16 Uhr

Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung!

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche