Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

BürgerService FrontOffice

Traditionsgemäß stand auch heuer am Himmelfahrtstag die Besichtigung der Laufstrecken für den Landkreislauf am 11. Oktober auf dem Programm. Veranstalter und Organisatoren machten sich mit dem Fahrrad auf, um die Laufstrecken für den Jubiläumslauf in Krailling zu erkunden. Die größte Breitensportveranstaltung im Landkreis findet heuer zum 30. Mal statt.

 

Der Referent für den Landkreislauf, Bernhard Frühauf, hatte für den Himmelfahrtstag zur traditionellen Streckenbesichtigung nach Krailling eingeladen. Wie erwartet hielt sich der Andrang der Mannschaftsführer am vereinbarten Treffpunkt beim Bauhof der Gemeinde Krailling heuer in Grenzen. Hauptgrund war sicher, dass die Strecken vielen bekannt sind, weil bereits 2007 in Krailling auf den gleichen Strecken gelaufen wurde. Hinzu kam dann noch das unbeständige Wetter.

Dennoch begaben sich die Vertreter vom Sportkreis 2 des BLSV, vom Fachbereich Jugend und Sport des Landratsamtes und vom Ausrichter TV Planegg-Krailling per Fahrrad auf die drei Teilstrecken.

Die längste Runde ist die Hubertus-Runde mit 5,4 Kilometern und wird dreimal gelaufen. Mit 4,6 Kilometer Länge ist die Trimm-Pfad-Runde anschließend von ebenfalls drei Läufern zu bewältigen und ist weitgehend identisch mit der Hubertus-Runde. Als letzte Teilstrecke ist die Maria-Eich-Runde von vier Mannschaftsmitgliedern zu absolvieren. Sie ist mit 3,1 Kilometern die kürzeste Runde. Insgesamt wird mit 42,4 Kilometern damit fast genau die Marathondistanz erreicht. Alle drei Strecken führen überwiegend durch Wald, am Waldrand entlang und stellen an die Sportlerinnen und Sportler keine großen Anforderungen.

Fazit: Das Gelände ist sehr flach und bestens geeignet für lauffreudige Familien, Freizeit- und Firmenmannschaften.

Wie immer werden die Strecken Anfang August markiert, damit rechtzeitig für den Jubiläumslauf am 11. Oktober trainiert werden kann.

Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?