Seiteninhalt

Am Montag überreichte Landrat Karl Roth Urkunden und Medaillen an verdiente Landkreisbürger. Ingrid Bogner wurde mit der Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet. Josef Monn, Leonhard Lenker und Ludwig Höllrigl wurden für ihre langjährige Tätigkeit als Feldgeschworene geehrt. Außerdem erhielten 26 Kommunalpolitiker Verdienstmedaillen beziehungsweise Dankurkunden für ihr Engagement.
Ingrid Bogner aus Krailling leitete bis 2003 die Städtische Berufs-schule für Rechts- und Verwaltungsberufe in München. Ehrenamtlich ist sie seit 1981 bei der Vereinigung der Freunde von Burg Rothenfels, seit 2007 Kirchenpflegerin in der Kirchenverwaltung St. Elisabeth (Planegg) und im Führungsgremium der Frauenunion der CSU aktiv. Außerdem ist Ingrid Bogner seit 1994 Vorstands-mitglied der Theatergemeinde e.V. München und seit 2005 Präsidentin im Bund der Theatergemeinden. Für dieses Engagement wurde ihr die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland verliehen.

Josef Monn aus Berg ist seit 60 Jahren als Feldgeschworener für den Bereich Höhenrain zuständig. Leonhard Lenker aus Gauting seit 40 Jahren für den Bereich Buchendorf, seit 1988 ist er stellvertretender Obmann. Ludwig Höllrigl aus Andechs geht seiner Tätigkeit als Feldgeschworener im Bereich Frieding seit 25 Jahren nach. „Sie sind seit Jahrzehnten ehrenamtlich im Einsatz. Bei Wind und Wetter sind Sie bei Ortsbegehungen dabei und klären schwierige Grundstücks- und Grenzangelegenheiten durch Ihre umfassenden Ortskenntnisse. Ich freue mich, Ihnen dafür mit einer Urkunde danke sagen zu dürfen“, so Landrat Karl Roth bei der Aushändigung.

Außerdem überreichte Landrat Karl Roth die Verdienstmedaille in Bronze für Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung an langjährige Gemeinderats- und Kreistagsmitglieder. Wilhelm Welte war von 1978 bis 1990 und von 1996 bis heute im Gemeinderat Herrsching, zwei Wahlperioden davon als Dritter Bürgermeister. Albert Luppart ist seit 1990 im Gemeinderat Pöcking, Zweiter Bür-germeister seit 2002, Kulturreferent von 1990 bis 2008, Mitglied im Kreistag seit 2008 und stellvertretender Landrat von 2008 bis 2014. Ludwig Jägerhuber ist seit 1990 im Stadtrat Starnberg und war von 2002 bis 2014 Zweiter Bürgermeister. Ebenfalls wurden Otto Heintz, Franz Leitner und Otto Kriewetz für ihre Tätigkeit im Gemeinderat Weßling ausgezeichnet. Heintz und Leitner waren von 1978 bis 2014 im Gemeinderat, Kriewetz seit 1984. Zudem war er von 2002 bis 2014 Zweiter Bürgermeister.

Die Dankurkunde für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung wurde folgenden Personen verliehen: Andrea Roever (Feldafing), Richard Eck, Eva-Maria Klinger, Gerhard Nafziger (Gauting), Gertie Fiedler, Dorothea Heutelbach, Harald Schwab (Gilching), Barbara Wanzke, Monika Schüßler-Kafka (Inning), Bernhard Beigel, Josef Pfister, Dr. Mario Stock, Helge Walter, Winfried Wobbe (Starnberg), Susanne Mörtl, Thomas Ostermair, Herbert Wolleschak (Weßling), Konrad Gritschneder, Martina Jursch und Peter Steinhöfel (Wörthsee).
„Es ist schön zu sehen, dass sich so viele Bürger im Landkreis ehrenamtlich engagieren und damit zum Gelingen unserer Gesellschaft beitragen.“, lobte Roth. Auch die Bürgermeister der Gemeinden und der Stadt Starnberg gratulierten den Geehrten.

Zuständige Stelle
Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Stabsfunktion 1.1

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-260
08151 148-11250
landrat@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Ihre Rückmeldung
Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?














 

Online-Barrierefreiheit:


 


 


Ich habe die Datenschutzhinweise gelesen und erkläre mich mit der Verarbeitung, Erhebung und Nutzung meiner Daten durch das Landratsamt Starnberg einverstanden.

 

(Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder)