Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

BürgerService FrontOffice

Bei einer Feier im Landratsamt überreichte Landrat Karl Roth am Dienstag an 41 Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren die Ehrenzeichen für 25 und 40 Jahre ehrenamtliches Engagement. Außerdem wurden 73 Fluthelfer für ihren Einsatz bei der Hochwasserkata-strophe im Juni 2013 geehrt.  

 

„25 und 40 Jahre aktiver Dienst! Wir alle wissen, welcher Einsatz hinter die-sem Ehrenamt steckt. Sie widmen viele Stunden Ihrer Freizeit dem Dienst der freiwilligen Feuerwehr", würdigte Landrat Karl Roth die Leistungen in seiner Ansprache.

Für alle, die das Ehrenzeichen für 40-jährige Dienstzeit erhielten, gab es heuer zum Ersten Mal eine Besonderheit. Das Bayerische Staatsministerium des Innern stellte Gutscheine für einen Aufenthalt im Feuerwehrerholungsheim in Bayerisch Gmain aus. Bereits zum Zweiten Mal wurden heuer auch die Ehrenamtskarten in Gold übergeben. Diese sind unbegrenzt gültig und können bei vielen Geschäftspartnern im Landkreis, aber auch bayernweit eingesetzt werden.

Neben der Aushändigung der Ehrenzeichen wurden Gregor Mauerer (Feuer-wehr Erling), Werner Abbrecher (Feuerwehr Frieding), Christian Saur (Feuer-wehr Herrsching), Thomas Friedinger (Feuerwehr Wangen) und Martin Polz (Feuerwehr Walchstadt) als Kommandanten verabschiedet. „Für Ihr langjähriges herausragendes Engagement darf ich mich recht herzlich bei Ihnen bedanken", so Landrat Roth.

Die Hochwasserkatastrophe im Mai und Juni vergangenen Jahres war der größte Feuerwehr- und Katastrophenschutzeinsatz in der jüngeren Geschichte. Das Starnberger Hilfeleistungskontingent war in Bad Reichenhall, Berchtesgaden und Freilassing eingesetzt. Unter Anderem wurden Sandsäcke befüllt, Pumparbeiten im Krankenhaus durchgeführt und die Bevölkerung evakuiert. „Ich freue mich, dass aus dem Landkreis so viele ehrenamtlich mit angepackt haben", bedankte sich Landrat Karl Roth bei den Helfern.

Bei der feierlichen Aushändigung waren auch der Stellvertretende Landrat Georg Scheitz, Kreisbrandrat Markus Reichart, die Kommandanten der jeweiligen Ortsfeuerwehren, sowie die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister anwesend.

25-jährige Dienstzeit bei der Freiwilligen Feuerwehr

Das Feuerwehr-Ehrenzeichen für 25 Jahre Dienstzeit erhielten: Johann Albrecht (Feuerwehr Erling), Dr. med. Matthias Biemer, Willy Urban (Feuerwehr All-mannshausen), Florian Käsbauer, Jürgen Pischetsrieder, Anton Schuster (Feu-erwehr Kempfenhausen), Martin Lenker (Feuerwehr Buchendorf), Martin Mayr, Roy Thoma (Feuerwehr Stockdorf), Gernot Biller, Michael Kasper, Dieter Knoll, Johann Müller (Feuerwehr Gilching), Thomas Bauer (Feuerwehr Buch), Andre-as Diethelm, Georg Diethelm, Johann Diethelm, Alexander Rohrmoser, Georg Schlögl, Falk Zerling (Feuerwehr Inning), Wolfgang Huber (Feuerwehr Meiling), Doris Baur, Markus Maluschka, Michael Pinegger (Feuerwehr Leutstetten), Michael Budde (Feuerwehr Percha) und Alexander Schneider (Feuerwehr Tutzing).

40-jährige Dienstzeit bei der Freiwilligen Feuerwehr

Das Feuerwehr-Ehrenzeichen für 40 Jahre Dienstzeit erhielten: Hubert Brem (Feuerwehr Erling), Hans Maier (Feuerwehr Kempfenhausen), Gerhard Emslan-der, Eberhard Kolb, Franz Waller (Feuerwehr Gauting), Bernhard Stocker (Feu-erwehr Stockdorf), Wolfgang Geiger (Feuerwehr Unterbrunn), Wolfgang Eigler, Hubert Schilcher (Feuerwehr Buch), Richard Dellinger, Herrmann Mörtl, Josef Mörtl, Klaus Reindl (Feuerwehr Unering), Markus Kuisl (Feuerwehr Tutzing) und Maximilian Polz (Feuerwehr Walchstadt).

Fluthelfer

Für den Einsatz bei der Hochwasserkatastrophe wurden geehrt: Tobias Brem, Josef Pfänder, Christian Pfänder, Georg Scheitz, Mathias Schmerbeck, Walter Feigl (Feuerwehr Erling), Michael Jocher, Thomas Sontheim (Feuerwehr Machtlfing), Ferdinand Pfeiffer, Alexander Rusche, Stefan Monn (Feuerwehr Höhenrain), Raphael Apostoli, Dominik Bittner, Clemens Feldmann, Alexander Jung, Eberhard Kolb, Michael Neumann, Maximilian Schmid (Feuerwehr Gau-ting), Daniel Baumann, Thorsten Götz, Michael Klinglmair, Florian Meßner, Matthias Müller, Carsten Ranker, Matthias Söhnel, Markus Stadler, Robert Strobl (Feuerwehr Gilching), Andreas Dauber, Carsten Horn, Stephanie Koböck, Maximilian Kramer, Michael Polednik, Peter Saur, Siegfried Schlager (Feuerwehr Herrsching/Breitbrunn), Jürgen Aster, Franz Bauer, Michael Eigler, Robert Putzer (Feuerwehr Buch), Peter Bauch, Michael Langer, Michael Maiblüh (Feu-erwehr Krailling), Johann Böckl, Franz Heidinger, Mathias Oswald Adalbert Stürzer (Feuerwehr Hanfeld), Johannes Hehenberger, Patrick Lang, Thorsten Schlenk, Tobias Völkl-Mirlach (Feuerwehr Percha), Heiko Müller, Hans Schöpf, Helmut Schweickart, Christoph Spägele, Benedikt Stiegler (Feuerwehr Starn-berg), Anton Anzic, Georg Brenner, Oliver König, Christoph Knobloch, Markus Kuisl, Marcus Lauber, Alexander Meier, Georg Pulfer, Dirk Schiecke, Christian Sigl, Dominik Sperk, Gerold Sturm (Feuerwehr Tutzing), Peter Heitzer, Michael Koebler, Daniel Penzel, Korbinian Schöpp, Michael Schütz, Michael Sigl, Isabel Steffek (Feuerwehr Weßling).

Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?