Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

BürgerService FrontOffice

Landrat Karl Roth händigte heute im Rahmen des Nepal-Abends in Gilching die Verdienstmedaille des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland an Ursula und Horst Schmel aus. Mit dieser Auszeichnung wurde ihr Engagement in Nepal ausgezeichnet.

 

Das Ehepaar entschied sich 2007, nach einem Urlaub in Nepal, eine Krankenstation in Bolde aufzubauen. Für die etwa 10.000 Menschen in der Gegend von Bolde gab es zu diesem Zeitpunkt und in dem unwegsamen Gelände keinerlei medizinische Versorgung. Ein Arzt aus der Umgebung hat sich bereit erklärt, sein medizinisch geschultes Personal seiner Klinik für Bolde zur Verfügung zu stellen. Im Oktober 2001 konnte der erste Bauabschnitt der Krankenstation eingeweiht werden. Im selben Jahr gründeten Ursula und Horst Schmel die „Namasté-Stiftung" um ihrer Hilfe ein offizielles Gesicht zu geben. Seit dem wurde unter anderem ein weiterer Bauabschnitt errichtet, eine Solaranlage installiert, eine Straße gebaut, Hängebrücken, Schul- und Ausbildungsgebäude errichtet und rauchfreie Öfen geschaffen. In Zukunft sollen die bestehenden Projekte erhalten werden und das Prinzip der Hilfe zur Selbsthilfe weiter umgesetzt werden. Um auch die Gilchinger Bürgerinnen und Bürger an dem Projekt teilwerden zu lassen, finden seit 2001 die traditionellen Nepal-Abende statt. „Das Besondere was Sie auszeichnet ist ein unglaublicher Wille bei der Durchsetzung Ihrer Projekte, Fleiß, Beharrlichkeit und vor allem: Die Kunst andere Menschen für Ihre Projekte zu begeistern", so Landrat Karl Roth bei der Aushändigung der Verdienstmedaillen. Auch der stellvertretende Bürgermeister Martin Fink gratulierte zur Auszeichnung.

Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?