Hilfsnavigation

E-STArt Logo

Karl Roth

Die Elektromobilität im Landkreis nachhaltig fördern und stärken steht im Zentrum der E-STArt Initiative. In der E-STArt Initiative engagieren sich Unternehmerinnen und Unternehmer, Bürgermeisterinnen und Bürgermeister, Vertreter verschiedener Institutionen die mit dem Thema Elektromobilität zu tun haben oder sich damit beschäftigen.
Mit der E-STArt Inititative möchten wir die Region StarnbergAmmersee weiterhin als den hochwertigsten Lebens- und Wirtschaftsraum in direkter Nachbarschaft einer Weltstadt erhalten und ausbauen.
Die Elektromobilität zu fördern bedeutet für uns, wert-schätzend die Lebensqualität mit unseren Seen, die Natur und die gesunde und privilegierte Lage zu erhalten.
Wir wollen daher

- die umweltschädlichen, die klimaverändernden und die Lärmemissionen durch den Verkehr wesentlich reduzieren,

- als Wirtschaftsraum den Wert unserer Region auch im Bereich Mobilität steigern und dazu unseren Erfindungsreichtum einsetzen,

- unabhängig von Treibstoffen werden, die nicht in unserer Region produziert werden.

Unser Ziel ist:
Der Landkreis Starnberg wird die Region mit der höchsten Dichte an Elektrofahrzeugen in Deutschland.


Zur Erreichung dieses Ziels benötigt die E-STArt Initiative den besonderen Input von Ihnen, damit wir mit Ihnen gemeinsam wirksame Aktivitäten und Maßnahmen entwickeln können.

Ich freue mich auf Ihre Unterstützung.

 

Ihr

Unterschrift Landrat Roth

Karl Roth
Landrat

Ansprechpartnerin

Frau Susanne Münster

Stabsstelle 3.1 Verkehrsmanagement
Verkehrsmanagerin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-325
Fax: 08151 148-11 325
E-Mail: verkehrsmanagement@LRA-starnberg.de
Raum: 293

Ins Adressbuch exportieren