Hilfsnavigation

Ladestation

» GeoLIS-Anwendung Ladestationen

Externer Link: GeoLIS Ladestationen

ArcGIS-AppNutzen Sie die GeoLIS-Karten auf iPhones, iPads, Macs und Android-Geräten

 

 

» Presseinformation zur E-STArt Ladesäulentour vom Juli 2016

Wo und wie wird mein eFahrzeug geladen? Komme ich mit der zur Verfügung stehenden Reichweite aus? Das sind die häufigsten Fragen von potenziellen eMobil-Käufern.

Laden zu Hause

In der eigenen Garage wird der überwiegende Teil des Ladens abgedeckt - meist über 80 %. Ideal ist hierbei der eigene Zugang zum Stromanschluss. eMobil-Fahrer ersparen sich viele Fahrten zur Tankstelle und sparen dadurch reichlich Zeit. Da das Fahrzeug zu Hause länger steht, spielt die Ladeleistung meist eine untergeordnete Rolle. In diesen Fällen reicht die normale Haushaltssteckdose aus. Für das Elektroauto sollte auf alle Fälle eine Wallbox installiert werden. Diese wird oft schon mit dem Auto mitgeliefert. Aus ökologischen und wirtschaftlichen Gründen ist es für viele Nutzer sehr interessant, eigenen Solarstrom direkt in das eMobil zu laden und damit den Eigenverbrauch zu erhöhen.

Laden unterwegs

Je nach Nutzungsart ergibt sich beim Stromtanken unterwegs ein ganz unterschiedlicher Bedarf an Ladegeschwindigkeit. Der folgende Überblick veranschaulicht, dass meist langsame und mittlere Ladegeschwindigkeiten ausreichen. Im Fernverkehr gibt es zum Schnellladen allerdings keine Alternative.

 

Ort   Ladegeschwindigkeit
Arbeitsplatz   langsam
Park+Ride Parkplatz
  langsam
Hotels   langsam – schnell
Museen, Touristenattrakionen   mittel - schnell
Öffentliche Parkgarage, Geschäfte
  mittel - schnell
Autobahnraststellen   schnell

 

eMobile meistern schon heute viele Anforderungen im Alltag. Vor allem die gut ausgebaute und bedarfsorientierte Ladeinfrastruktur erhöht die Alltagstauglichkeit entscheidend. Zentrale Anforderungen bestehen noch beim Zugang und dem einfachen Bezahlen des Ladens unterwegs, insbesondere im Fernverkehr. Nutzerfreundliche Lösungen sind jedoch auf dem Vormarsch.

Ansprechpartnerin

Frau Susanne Münster

Stabsstelle 3.1 Verkehrsmanagement
Verkehrsmanagerin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-325
Fax: 08151 148-11 325
E-Mail: verkehrsmanagement@LRA-starnberg.de
Raum: 293

Ins Adressbuch exportieren

weitere Informationen

» Kontakt zum Autor des Beitrages: Werner Hillebrand-Hansen, Geschäftsführer eProjekt