Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

Presse

Diese Woche startet der zweite Zyklus der erfolgreichen Sanierungs-Treffs. Besitzer eines älteren Eigenheims, die eine Sanierung in Betracht ziehen oder planen, werden qualifiziert auf ihre Vorhaben vorbereitet. Die Auftaktveranstaltungen finden in Seefeld, Starnberg, Gauting und in Gilching statt. In Gilching hat sich der Start-Termin geändert!

Die ersten kalten Tage erinnern an fällige Aufgaben am Haus, wie beispielsweise den dringlichen Heizungstausch oder andere Sanierungsmaßnahmen. Wer solch unerledigte Arbeiten am Eigenheim vor sich her schiebt, dem bietet das Landratsamt Unterstützung und Hilfe mit den Sanierungstreffs an. In den Treffen werden die Teilnehmer qualifiziert auf die verschiedenen Maßnahmen einer energetischen Sanierung vorbereitet. Bei der Durchführung der Projekte werden sie begleitet. Gründe, sich gut beraten zu lassen gibt es viele. Neben mehr Sicherheit im Umgang mit den Handwerkern und einer besseren Qualität der Baumaßnahmen, sind insbesondere finanzielle Einsparungen nicht zu verachten.

Die Auftaktveranstaltungen der Sanierungstreffs beginnen jetzt.

Es wird darauf hingewiesen, dass sich der Gilchinger Starttermin um eine Woche verschoben hat. Die nächsten Termine sind also

  • in Starnberg am 13. Oktober um 17 Uhr im DAV-Heim, Am Schloßhölzl 17,
  • in Gauting am 14. Oktober um 18 Uhr in der Gautinger Insel, Grubmühlerfeldstr. 10
  • in Gilching am 23. Oktober um 16 Uhr in der VHS, Landsberger Str. 17 A.
  • in Seefeld-Oberalting am 29. Oktober um 18 Uhr im Kath. Pfarrheim am Marienplatz 4,
  • in Gauting am 28. Oktober um 18 Uhr in der Gautinger Insel, Grubmühlerfeldstr. 10,
  • in Starnberg am 3. November um 17 Uhr im DAV-Heim, Am Schloßhölzl 17,
Weitere Termine stehen bereits fest und können auf der Homepage www.sanierungstreff.de eingesehen werden. Die ersten zehn Anmeldungen je Treff kommen in den Genuss einer kostenlosen Energieberatung! Informationen gibt es auch telefonisch bei der Klimaschutzmanagerin des Landratsamtes Starnberg unter 08151 148 352.

Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?