Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

Presse

Viele Wohnhäuser in Deutschland sind sanierungsbedürftig, doch wie gelingt der Spagat zwischen Energieeffizienz und Werterhalt? Am Donnerstag, den 17. November können sich Wohnungseigentümer sowie Immobilien- und Hausverwalter zu diesen und weiteren Fragen rund um das Thema Sanierung informieren. Um 16 Uhr findet im Bürgerhaus in Gräfelfing (Bahnhofplatz 1) der Vortrag „Wohnanlagen sanieren – Mehrwert gewinnen“ statt.

Etwa zehn Prozent aller Wohnhäuser in Deutschland sind im Besitz von Wohneigentumsgemeinschaften. Viele dieser Gebäude schieben oft einen erheblichen Sanierungsstau vor sich her. Eine Sanierung des Hauses bedeutet für Hausgemeinschaften in erster Linie kommunikatives und diplomatisches Geschick. Im Endeffekt heißt das: Es muss eine sanierungsfreundliche Lösung gefunden werden, die Kosten und Energieeffizienz auf einen gemeinsamen Nenner bringt. Diese Thematik greift auch der Vortrag mit dem Thema: „Wohnanlagen sanieren – Mehrwert gewinnen“ auf. Energieberaterin und Architektin Andrea Huss wird sich in ihrem Vortrag mit verschiedenen Themen beschäftigen: Gebäude im Bestand – Substanz und Besonderheiten, Langzeitfahrplan für Instandhaltung und Modernisierung sowie die Bauausführung im bewohnten Gebäude. Sie wird aber auch erklären warum energetische Sanierung nicht alles ist und aufzeigen, wie Förderprogramme richtig eingesetzt werden können.

Die Veranstaltung richtet sich insbesondere an Immobilien-und Hausverwalter, aber auch an interessierte Wohnungsbesitzer. Die Veranstaltung bietet die Energieberatung des Landratsamtes Starnberg in Kooperation mit dem Landratsamt München und der Gemeinde Gräfelfing an. Kosten für eine Teilnahme entstehen keine.

Anmeldungen und weitere Informationen unter Telefon 08151 148-352.

Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?