Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

Presse

Das Internet bietet vieles. Von YouTube Videos bis hin zu Online-Spielen sind den Jugendlichen kaum Grenzen gesetzt. Doch wie können Eltern ihre heranwachsenden Kinder auf einen verantwortungsvollen Umgang mit Medien vorbereiten? Diese Frage wird am Mittwoch, den 23. November in der Familienberatungsstelle Starnberg (Moosstraße 5) thematisiert. Um 15.30 Uhr können Eltern am Vortrag zum Thema „Übersicht behalten im Mediendschungel“ teilnehmen. 

Smartphone, IPad, Laptop, PC, nichts geht mehr ohne Internet - die Medienplattform hat ohne Frage Unterhaltungscharakter. Für Eltern gehört es mittlerweile zum Alltag Kinder zu haben, die Medien nutzen. Gerade im Alter von acht bis 13 Jahren kündigt sich die Pubertät allmählich mehr oder weniger deutlich an und das Internet wird zum Streitthema zwischen Eltern und Kindern. Die Jugendlichen wollen nicht mehr wie ein kleines Kind behandelt werden. Der Wunsch nach Eigenständigkeit und Loslösung drückt sich dementsprechend auch in den Medienvorlieben aus. Da stellen sich Eltern oft die Fragen, welche Rolle Medien in der Entwicklung ihres Kindes spielen und wie sie ihre Sprösslinge auf einen selbstbewussten und kritischen Umgang mit den Medien vorbereiten können. Der Vortrag „Übersicht behalten im Mediendschungel“ greift genau diese Thematik auf und skizziert unterschiedliche Medienarten mit ihren inhaltlichen Eigenheiten. Zudem werden den Eltern verschiedene Handlungsvorschläge für Konfliktsituationen vorgestellt. 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Reihe „Coaching für Eltern“ der Kinder-, Jugend- und Familienberatungsstelle Starnberg statt. Die Moderation übernehmen Medienpädagogin Carina Eisner und Familientherapeutin Ludmilla Asen. 

Kinder zwischen drei und sechs Jahren werden während des Coachings von einer erfahrenen Erzieherin betreut. Anmeldungen für die Kinderbetreuung sind bis spätestens zwei Tage vor der Veranstaltung unter Telefon 08151 148-388 erforderlich. Die Veranstaltung und Kinderbetreuung ist kostenfrei.

Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?