Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

Presse

Positiv zusammen leben“ ist das Motto der Welt-AIDS-Kampagne. Es steht für Null Diskriminierung, null Neuinfektionen, null Todesfälle durch AIDS. Der Landkreis Starnberg beteiligt sich am Welt-Aids-Tag am 1. Dezember mit der Aktion: „Das Landratsamt und die Gemeinden zeigen Schleife“

Die Themen der diesjährigen Welt-Aids-Kampagne sind: „Mit HIV kann ich leben - mit Ablehnung oder dem ewigen Verstecken nicht. Gegen HIV hab ich Medikamente - gegen dumme Sprüche nicht“. Es sind Themen, mit denen Betroffene täglich konfrontiert werden.

Mit der Aktion „Der Landkreis Starnberg zeigt Schleife“ wollen der Landrat und die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister gemeinsam erreichen, dass über die Möglichkeiten des Schutzes, der Beratung und das „positiv zusammen leben“ geredet wird. Sie wollen Solidarität zeigen, fördern und Mut machen: Den Mut aufeinander zuzugehen, zuzuhören, über Ängste zu sprechen und dazuzulernen.

In Deutschland leben rund 85.000 Menschen mit HIV oder AIDS. Dank moderner Medikamente haben die meisten von ihnen eine fast normale Lebenserwartung. Sie können in jedem Beruf arbeiten und ihre Freizeit gestalten- wie andere auch. Etwa 460 Infizierte sind 2015 gestorben. Die Zahl der HIV-Neuinfektionen wird vom Robert Koch-Institut auf 3200 geschätzt. Wird HIV rechtzeitig festgestellt, ist eine AIDS-Erkrankung sogar vermeidbar. Bisher gibt es aber noch keinen Impfstoff und kein Heilmittel. Um eine Infektion zu verhindern sind Aidsberatung und Aidsprävention auch weiterhin erforderlich. Für die sexuelle Übertragung von Aids gilt daher nach wie vor: Nur Kondome schützen.

Das Gesundheitsamt bietet zur Unterstützung den anonymen und kostenlosen HIV-Test an. Informationen hierzu gibt es unter: www.lk-starnberg.de/Gesundheit-und-Krankheit/AIDS-Beratung. Infotische mit aktuellen Broschüren, Postkarten und Give-Aways sind im Landratsamt und im Gesundheitsamt zu finden. Auf www.welt-aids-tag.de finden sich weitere Informationen. Materialien für eigene Solidaritätsaktionen können dort heruntergeladen und bestellt werden.

Das Landratsamt zeigt sowohl auf der Homepage www.lk-starnberg.de als auch auf einem Banner an der Münchner Straße Schleife.

Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?