Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

Presse

Die Weihnachtsferien stehen vor der Tür- das bedeutet auch mehr Zeit für gemeinsame Unternehmungen. Der Landkreis Starnberg bietet daher jährlich die beliebten Münchner Ferien- und Familienpässe an. Die Münchner Ferienpässe halten gerade auch für die Weihnachtsferien ein abwechslungsreiches Programm bereit.

„Mir ist langweilig, ich weiß nicht was ich machen soll“- diesen Satz hören Eltern oft genug, wenn die Sprösslinge in den Ferien die meiste Zeit zu Hause verbringen. Gerade über die Weihnachtsfeiertage wurden die neuen Geschenke schon ausgiebig begutachtet und außerdem hat ja von den Freunden kaum jemand Zeit. Der Münchner Ferienpass hält dafür viele interessante Angebote für die Ferien bereit. Damit keine Langeweile aufkommt garantiert das Programm neue Attraktionen, interessante Touren und Besichtigungen, Schnupperkurse und auch klassisches Programm. Bei der Zusammenstellung des Programms wurde besonders darauf geachtet, dass die Angebote möglichst kostengünstig oder sogar kostenfrei sind.

Der Ferienpass kostet für Kinder bis einschließlich 14 Jahren 14 Euro inklusive MVV (nur in den Sommerferien). Jugendliche bis 17 Jahren zahlen zehn Euro ohne MVV. Der Pass ist seit den Herbstferien 2016 erhältlich und gilt bis zum Ende der Sommerferien 2017. Für die Ausstellung des Ferienpasses ist unbedingt ein Foto mitzubringen.

Seit 2008 gibt es auch den Münchner Familienpass. Dieser kostet sechs Euro und gilt für maximal zwei Erwachsene und bis zu vier Kinder. Er gilt ab dem 1. Januar 2017 bis zum 31. Dezember 2017.

Die Pässe sind in der Geschäftsstelle der Kommunalen Jugendarbeit und des Kreisjugendring Starnberg, sowie in den Rathäusern der Gemeinden Andechs, Gauting, Gilching und Krailling erhältlich. Auch im Jugendzentrum Nepomuk, sowie in der Spardabank München werden die Familien- und Ferienpässe verkauft.

Weitere Informationen gibt es im Internet unter www.jugend-starnberg.de oder bei Gerlinde Ibler vom Fachbereich Jugend und Sport, Telefon 08151 148-512.

Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?