Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

Medienzentrum Ideen
Mach mit Ablaufgafik
Externer Link: Sponsoren Medienzentrum WBFExterner Link: Sponsor Medienzentrum didact mediaExterner Link: Sponsor Medienzentrum GidaExterner Link: Sponsor Medienzentrum FilmsortiementExterner Link: Sponsor Medienzentrum Filmvertrieb Gautsch

Ihre Kollegen und/oder Kolleginnen haben diese Medien gesichtet – ihre Empfehlungen sollen Ihnen als Entscheidungshilfe dienen:

 


Unbenannt-1

StarStarStarGesamturteil: Sehr empfehlenswert

Diese DVD wird vom Produzenten für die Sekundar- stufe I – II empfohlen.

Da in der sehr gelungenen Produktion viele Fach- ausdrücke vorkommen, eignet sich das Medium für die Jahrgangsstufe 9M (MS) und ab der 8. Klasse (RS, Gym) hervorragend.

Besonders beeindruckend sind das Begleitmaterial und die Grafiken.

(R. Kundmüller, 8. Kl. Mittelschule)

 


Unbenannt-6StarGesamturteil: Nur sehr eingeschränkt im Bereich der Soft Skills in der Berufsvorbereitung einsetzbar. Sucht man aber gezielt ein Fallbeispiel für Zivilcourage, bekommt man mit „Soft Skills“ einen Impulsfilm, der zu vielschichtiger Diskussion anregen kann

Der Film tritt mit dem Anspruch an, anhand eines Assessment-Center-Szenarios das Streben nach persönlichem Erfolg und Zivilcourage gegenüber zu stellen.

Unter Soft Skills wird gerade im angegebenen Kontext ein ganzes Paket von persönlichen, sozialen und methodischen Kompetenzen verstanden, von denen Zivilcourage nur ein – meist weniger ausgetesteter – Teil ist. Die übrigen Kompetenzen sind jedoch nicht Gegenstand des Films, sie können höchstens im Umkehrschluss aus dem Verhalten des Antagonisten erarbeitet werden.

Überdies setzt der Film Kenntnisse über den Ablauf eines Assessment-Centers voraus, da dies nur die Rahmenhandlung darstellt.

Die in der Inhaltsangabe angesprochene Tatsache, dass der Protagonist durch sein Eingreifen in einen gewaltsamen Konflikt selbst zum Opfer wird, hat am Ende wenig oder nichts mit dem Ausgang des Auswahlverfahrens zu tun. Die Entscheidung ist bereits im Vorfeld aufgrund seines Abgelenkt-Seins gefallen.

(A. Pöllmann, 9. Kl. Mittelschule)


Filmcover Optik1StarStarGesamturteil: Empfehlenswert

In kurzen Sequenzen (je 2 -3 Min.) werden u. a. folgende Themen wie Lichtquellen, -strahlen, -reflexion, Schatten etc. behandelt. Insbesondere die 3-D-Animationen und Experimente stellen den Sachverhalt für die Schüler sehr anschaulich dar.

Die Sicherung erfolgt anschließend durch das Zusatzmaterial. Je nach Thema werden Fragen bzw. Situationen dargestellt, um die Information bzw. das Gelernte anwenden zu können.

Teilweise ist jedoch eine inhaltliche Ergänzung notwendig.

(D. Yildirim, 6. Kl. Mittelschule)


Filmcover Flucht ins Ungewisse

StarStarStarGesamturteil: Für Schüler ab ca. 13/14 Jahren hervorragend geeignet, um ein tiefergehendes Verständnis für das Thema Flucht in ethischer Hinsicht anzubahnen.

Der Film behandelt die illegale Flucht eines Vaters mit seiner Tochter nach Deutschland. Es wird viel mit Untertiteln gearbeitet, da hauptsächlich in der Muttersprache gesprochen wird. Dadurch wirkt der Film sehr authentisch, ist aber für jüngere Schüler schwer nachzuvollziehen. Im Vordergrund steht die emotionale Situation von Menschen auf der Flucht: - gut einsetzbar in Ethik, kath. bzw. ev. Religion.

Durch seine textreduzierte Darstellung eignet sich der Film gut als Gesprächsanlass auch über einen längeren Zeitraum hinweg. Als Einstieg in die Thematik ist er eher ungeeignet, da ein gewisses Hintergrundwissen vorausgesetzt werden muss.

(N. Kakoschke, 7Ü Mittelschule)


Filmcover Die Haut

StarStarGesamturteil: Dieser Film ist für den Einsatz im Unterricht sehr gut geeignet.

Das Thema ist in vier große Teile gegliedert: Aufgaben, Aufbau, Gefährdung und Schutz/Pflege der Haut.

Die DVD beinhaltet sehr viele Informationen (Fachwissen), die kindgerecht erklärt werden. Vor dem Einsatz sollten die Schüler genau wissen, worauf sie achten müssen. Sonst besteht die Gefahr einer Informationsüberflutung.

Die Zusatzmaterialien lassen sich gut anhand der medialen Inhalte bearbeiten.

(M. Gareis, 6. Kl. Mittelschule)


Filmcover Die Haut

StarStarGesamturteil: Dieser Film ist für den Einsatz im Unterricht gut geeignet.

Die DVD ist sehr kurz gehalten, 30 Minuten, also auch gut eigenet für eine einzelne Stunde. Meiner Meinung nach, ist sie aber für Grundschulkinder immer noch zu theoretisch. Es fehlt an praktischen Beispielen, was das z.B. "Ich bin ich" wirklich bedeutet.

(E. Ortner, 2. Kl. Grundschule)


 


Filmcover Die Haut

StarStarGesamturteil: Dieser Film ist für den Einsatz im Unterricht gut geeignet.

Ich habe die DVD mit einer 10ten Klasse zum Thema "Leben auf der einen Welt" angeschaut:

- ruhig, verständlich und nicht zu schnell erklärt
- anschauliches, passendes, verständliches Filmmaterial
- gute, übersichtliche, verständliche Grafiken (Karten)
- gut einsetzbares Arbeitsblatt mit Lösung
- brauchbare Anregung für den Unterrichtsverlauf

(C. Hochmann, 10. Kl. Montessorischule Starnberg)

 


Filmcover Die Haut

StarStarStarGesamturteil: Dieser Film ist für den Einsatz im Unterricht sehr gut geeignet.

Diese didaktische DVD ist sehr empfehlenswert, nicht nur für die größeren Grundschüler, sondern durchaus oder gerade eben auch schon für Erst- und Zweitklässler. Die Thematik wird sehr kindgerecht und anschaulich erklärt und erläutert, so dass sicherlich jeder, der dafür 13 Minuten investiert, danach etwas schlauer ist als zuvor.

Von den Zusatzmaterialien auf dem CD-Rom-Teil bin ich dagegen nicht so begeistert, da die Arbeitsblätter nicht besonders bildhaft und für die Primarstufe geeignet sind, höchstens für die 4. Klasse. Auch die Schriftart wurde für die Arbeitsblätter schlecht gewählt.

(C. Neder, 1.Kl. Grundschule)

 

 


Filmcover Die Haut

StarStar Gesamturteil: Dieser Film ist für den Einsatz im Unterricht geeignet.

Im ca. 15 Minuten langen Film werden die Gefahren der sozialen Netzwerke, wie die Weitergabe von Daten, Recht am eigenen Bild, rechtliche Möglichkeiten bei Missbrauch und andere aktuelle Themen rund um den Datenschutz im Netz angesprochen. Inhaltlich ist der Film aktuell und spricht vor allem über „Facebook“. Beim Einsatz in Klasse 7 oder 8 muss das Thema vor- und nachbesprochen werden.

Von den Zusatzmaterialien bin ich dagegen nicht so begeistert, da die Arbeitsblätter wenig motivierend gestaltet sind.

(S. Urban, Mittelschule)

 

 


Filmcover Die Haut

StarStarStar Gesamturteil: Dieser Film ist für den Einsatz im Unterricht sehr gut geeignet.

Der übersichtliche Aufbau und die klare Sprache machen den Film auch für Schüler/innen mit geringem Vorwissen verständlich und lehrreich. Durch die Einbettung in eine kindgerechte Rahmenhandlung ist er sehr ansprechend.

Der Film behandelt die Themen „Himmelsrichtungen und Orientierung“, „Kompass“, „Entstehung einer Karte“, Aufbau einer Karte“ und „Karten lesen“. Die einzelnen Module haben ein Länge von ca. 5 bis 9 Minuten. Es geht darin von einer Schatzsuche, über das Selberzeichnen von Karten bis zum Karten lesen und auswerten.

Alle Themenbereiche und der Fachwortschatz werden sehr anschaulich dargestellt und erklärt. Grafiken und Arbeitsblätter (mit Lösungen) sind übersichtlich gestaltet und gut einsetzbar.

(C. Preißler, 6. Kl. Fünfseen-Schule Starnberg)

 

 

 

 

Ansprechpartnerinnen

Beratung und Verleih
Frau Elisabeth Hesse
Icon Telefon08151 148-380
Icon E-Mailelisabeth.hesse@LRA-starnberg.de

Fachbereich 20 Kommunalwesen
Medienzentrum
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-380
Fax: 08151 148-292
E-Mail: elisabeth.hesse@LRA-starnberg.de
Raum: 134

Ins Adressbuch exportieren

Leitung
Frau Rosemarie Hoffmann
Icon Telefon08151 148-380
Icon E-Mailmedienzentrum@LRA-starnberg.de

Frau Hoffmann

Leiterin Medienzentrum
Strandbadstr. 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-380
Fax: 08151 148-292
E-Mail: medienzentrum@LRA-starnberg.de
Raum: 134
Ins Adressbuch exportieren

Medienempfehlungen

PinnadelMedienkatalog Klima 

 PinnadelMedienkatalog Weihnachten 

Pinnadel Migration - Integration

Pinnadel Medienkatalog Wälder

Pinnadel Bilingualer Unterricht

Pinnadel Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage

Pinnadel  Zauberhafter Frühling mit Ostern und Pfingsten 

Pinnadel  Medienkatalog - Inklusion

Pinnadel  Medienkatalog - Cybermobbing 

 

 

 

Externer Link: Logo Medienzentrum

Plakat Medienzentrum Starnberg [PDF: 6,3 MB]

 

Medienzentrum

202.1
Strandbadstr. 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-380
Fax: 08151 148-292
E-Mail: Medienzentrum@LRA-starnberg.de
Raum: 134
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?