Hilfsnavigation

Diese Webseite verwendet Cookies zur Identifizierung von Benutzern und für Zugriffsanalysen. » mehr erfahren
Wenn Sie damit nicht einverstanden sind, klicken Sie bitte auf »Nein«.

Volltextsuche

Presse

Die Energiepreise 2016 des Landkreises Starnberg gehen an Dr. Joachim Siebenwirth aus Martinsholzen (Gemeinde Berg) für den Bau eines Kleinwasserkraftwerks am Lüßbach (1. Preis), die Trane Roggenkamp GmbH in Krailling für ihr energiesparendes Gebäudekonzept (2. Preis) sowie an die Gemeinde Gilching für den Neubau ihres Rathauses (3. Preis). Der stellvertretende Landrat Georg Scheitz überreichte die Auszeichnungen im Rahmen einer Feierstunde im Landratsamt.  

Bereits zum achten Mal vergab der Landkreis Starnberg seinen Energiepreis. Ziel der Preisvergabe ist es, positive Beispiele bekannt zu machen, zur Nachahmung anzuregen und damit die Energiewende im Landkreis voran zu treiben. Um die Auszeichnung 2016 bewarben sich diesmal 10 Projekte und Initiativen.

Die Ausschreibung des Energiepreises 2016 erfolgte bereits im Sommer letzten Jahres. Privatpersonen, Unternehmen, aber auch Kommunen und andere öffentliche Einrichtungen und sonstige Institutionen waren aufgerufen, sich mit vorbildlichen Initiativen im Bereich der Energieeinsparung und Energieeffizienz zu bewerben. Die Jury, die sich aus Vertretern der Kreistagsfraktionen, des Energiewendevereins, des Landratsamtes sowie dem Sprecher der Bürgermeister zusammensetzte, hat die Bewerber eingehend, auch vor Ort, begutachtet und die Preisträger ausgewählt.

Mit dem Energiepreis 2016 Landkreis Starnberg wurden ausgezeichnet:

1.Preis:

Dr. Joachim Siebenwirth (Berg)
»Kleinwasserkraftanlage Martinsholzen« 

  • Ökologisch verträgliche Wasserkraftnutzung im Landkreis reaktiviert
  • Bereitstellung von wichtigem Grundlaststrom rund um die Uhr für mehrere Jahrzehnte
  • Erzeugung von erneuerbarem Strom weit über den Eigenbedarf hinaus
  • Innovative wartungsarme Technik, die auch bei Niedrigwasser funktioniert
  • Auch ökologische Anforderungen (z.B. Fischverträglichkeit) teilweise übererfüllt
  • Nachhaltiges Denken und Handeln generell stark ausgeprägt
  • Gutes Vorbild für andere evtl. reaktivierbare Wasserkraftwerke

 

2. Preis:

TRANE Klima- und kältetechnisches Büro GmbH (Krailling)
»Energiesparendes Gebäudekonzept«

  • Vorbildliches Beispiel für gelungenes Energiekonzept aus dem gewerblichen Bereich
  • Vollständige Deckung des Energiebedarfs durch Erneuerbare Energien (Photovoltaik, Grundwasser-Wärmepumpe, Ökostrom)
  • Vorreiter bei Einsatz von Batteriespeicher
  • Zusätzlich freiwillige Kompensation der betrieblichen CO2-Emissionen
  • Gute Übertragbarkeit und Vorbildfunktion für andere Gewerbebetriebe

 

3. Preis:

Gemeinde Gilching
»Neubau Rathaus Gilching« 

  • Bilanziell Nullenergiegebäude
  • Gebäudehülle energetisch vorbildlich (Passivhausstandard)
  • Deckung des Energiebedarfs durch 100 % Erneuerbare Energien (Photovoltaik + Wärmepumpe+ Ökostrom)
  • Auch E-Mobilität (öffentliche Ladesäulen) mit bedacht
  • Energetisch ambitionierte Planung wurde auch konsequent durchgehalten

 

Vier weitere Finalisten wurden mit einer Urkunde ausgezeichnet:

  • Yvette Michelfelder (Gauting)

»Passivhaus in Holzbauweise«

  • Andreas Wiedmann (Inning)

»Autarke Stromversorgung für Haus und Elektroauto«

  • Erik Berthold (Weßling)

»Erste öffentliche e-mobile Ladestation in Weßling«

  • Alfons Rauscher (Gilching)
    »CO2-Jäger«

Ansprechpartner

Pressesprecher
Herr Stefan Diebl
Icon Telefon08151 148-260
Icon E-Mailstefan.diebl@LRA-starnberg.de

Herr Diebl

Stabsstelle 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Persönlicher Referent, Marketing, Pressesprecher
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-490
E-Mail: stefan.diebl@LRA-starnberg.de
Raum: 206

Ins Adressbuch exportieren

Stellvertretende Pressesprecherin
Frau Barbara Beck
Icon Telefon08151 148-290
Icon E-Mailbarbara.beck@LRA-starnberg.de

Frau Beck

Presse und Öffentlichkeitsarbeit, Büro des Landrats und Stabsstelle 1.3 Kultur und Partnerschaften
Stellvertretende Pressesprecherin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-290
Fax: 08151 148-292
E-Mail: barbara.beck@LRA-starnberg.de
Raum: 204

Ins Adressbuch exportieren

Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Stabsfunktion 1.1
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-260
Fax: 08151 148-11250
E-Mail: landrat@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1
Raum: 203
Ins Adressbuch exportieren
Allgemeine Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

Montag, Dienstag und Donnerstag    7.30 - 18 Uhr
Mittwoch    7.30 - 14 Uhr
Freitag    7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten

Wie zufrieden sind Sie mit unserem Service ?