Seiteninhalt

Sonnenenergie rechnet sich - und das sogar im doppelten Sinne. Nicht nur ökologisch, sondern auch wirtschaftlich überzeugt die erneuerbare Energie auf nahezu allen Dächern. Als Anreiz wird im Rahmen der Solarkampagne eine sogenannte Solar-Prämie in Höhe von 5.000 Euro, aufgeteilt auf die beiden Aktionsjahre 2018 und 2019 an Neubesitzer einer solarthermischen- oder Solarstromanlage verlost. Die fünf Gewinner für 2018 stehen bereits fest. 

Um an der Verlosung teilzunehmen muss eine neue Anlage auf dem Dach fachgerecht installiert und eine Mindestgröße von zwei Kilowatt Peak bei Solarstromanlagen und sieben Quadratmeter Kollektorfläche bei Sonnenkollektoren eingehalten werden. 33 Bewerber haben sich im Jahr 2018 für die Solar-Prämie angemeldet, fünf Teilnehmer dürfen sich jetzt über je 500 Euro freuen. Zu den glücklichen Gewinnern zählen unter anderem Cornelia und Werner Schwarz aus Herrsching. Sie haben ihre Solaranlage inklusive Batteriespeicher im August 2018 montieren lassen. Anreiz dafür war vor allem die Unabhängigkeit von Stromlieferanten, aber auch für ihre Kinder haben sie die Investition gewagt. „Ich möchte mich später nicht von meinen Kindern fragen lassen, warum wir nichts gegen den Klimawandel unternommen haben“, so Werner Schwarz. Er wolle seinen Teil zum Klimaschutz beitragen, um folgenden Generationen eine lebenswerte Zukunft zu ermöglichen. „Es ist nicht fair, dass wir unseren Kindern gedankenlos eine zerstörte Umwelt hinterlassen“, ergänzt Schwarz. Deshalb werden auch bereits neue Pläne geschmiedet:. „In Zukunft können wir uns auch ein Elektroauto vorstellen, um noch autarker zu werden“ plant das Ehepaar weiter. Damit ließe sich noch mehr Solarstrom selbst verbrauchen. 

Die weiteren Gewinner der Solarprämie sind Martin Kretschmann aus Seefeld, Peter Willinger aus Herrsching-Breitbrunn, Franz Feßl aus Gilching und Christian König aus Tutzing. Alle Gewinner haben die Energiewende in die eigene Hand genommen und wurden mit je 500 Euro belohnt. 

Die Solarkampagne ist ein Kooperationsprojekt des Landkreises Starnberg mit dem Energiewendeverein.Auch im Jahr 2019 besteht wieder die Chance auf eine 500 Euro Solar-Prämie. Die Anmeldung erfolgt unter www.solarkampagne-sta.de/verlosung.   

Zuständige Stelle

Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Stabsfunktion 1.1

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-260
08151 148-11250
landrat@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Die allgemeinen Öffnungszeiten des Landratsamtes sind:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.30 - 18 Uhr
  • Mittwoch: 7.30 - 14 Uhr
  • Freitag: 7.30 - 16 Uhr

Die Besucher erreichen ihren gewünschten Ansprechpartner zuverlässig dann, wenn sie innerhalb dieser Zeiten einen Termin vereinbaren.


» Weitere Öffnungszeiten