Seiteninhalt

Zum 1. September starten viele betriebliche Ausbildungen. Die Ausländerbehörde des Landkreises Starnberg möchte daher daran erinnern, dass Asylbewerber und Geduldete zur Aufnahme der Berufsausbildung eine Ausbildungsgenehmigung benötigen. Das Landratsamt bittet Arbeitgeber und betroffene Auszubildende die Anträge rechtzeitig einzureichen. Den Antrag und weitere Informationen zu den Genehmigungsvoraussetzungen gibt es unter www.lk-starnberg.de/Asylrecht.

Die Ausbildungsgenehmigung ist Voraussetzung damit Asylbewerber und Geduldete ihre Ausbildung beginnen können. Derzeit nimmt die Bearbeitungszeit von Ausbildungsanträgen bei der Ausländerbehörde Starnberg etwa sechs Wochen in Anspruch. Damit die Genehmigung bis zum Ausbildungsstart vorliegt, ist also Eile geboten. Anträge sollten daher möglichst bald eingereicht werden.

Zuständige Stelle

Presse, Öffentlichkeitsarbeit, Ehrenamt
Stabsfunktion 1.1

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

08151 148-260
08151 148-11250
presse@LRA-starnberg.de
ehrenamt@lra-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/SF1_1

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:


Mo., Di., Do. 7.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Mi. 7.30 Uhr bis 14 Uhr
Fr. 7.30 Uhr bis 12 Uhr


Coronavirus
Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung für besonders dringliche Anliegen.
Zutritt nur mit Mund-Nasen-Bedeckung und Nachweis zur Terminvereinbarung. Kein Zutritt für Begleitpersonen.

Kontaktdaten unserer Fachbereiche und Ansprechpartner.


Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche