Seiteninhalt

Eine neue Buslinie ist im Landkreis unterwegs. Die Linie 978 verkehrt seit Anfang September zwischen den Bahnhöfen in Tutzing und Feldafing. Damit sich zukünftige Fahrgäste vom Angebot überzeugen können, gibt ein besonderes Zuckerl. Den gesamten September lang bietet der Landkreis eine kostenfreie Nutzung der Regionalbuslinie an. Ab Oktober müssen Nutzer der Linie regulär ein Ticket kaufen. Es gilt der MVV-Tarif. Informationen zu den Tarifen gibt es unter www.mvv-muenchen.de/tickets/ticket-auskunft.   

Vor vier Jahren kam die Gemeinde Tutzing mit der Idee einer weiteren Regionalbuslinie auf den Landkreis zu. Die Gemeinde wollte mehr ÖPNV. Zunächst sollte der Bereich der Heimgartenstraße mit einem Bus zur Ortsmitte und zum Bahnhof angebunden werden. Daneben wurden immer wieder Wünsche zu einer Buslinie in Feldafing geäußert, die das neue Rathaus anbindet. So wurde die Idee der Linie 978 geboren. Nun gibt es mit der neuen Buslinie erstmals eine Verbindung zwischen Feldafing und Tutzing. Der mit 14 Sitzen ausgestattete Bus, ist ein sogenannter Midi-Bus. „Wir haben uns bewusst für eine kleinere Variante entschieden, damit die Engstellen an der Heimgartenstraße gut zu bewältigen sind“, so Franziska Landgraf vom Verkehrsmanagement. Die neue Linie 978 ist in zwei Streckenabschnitte aufgeteilt.

Ein Bus fährt vom Tutzinger Bahnhof über die Siedlungen Luswiese, Bareisl zur Heimgartenstraße. Der zweite Bus fährt vom Tutzinger Bahnhof über die Artemedklinik zum S-Bahnhof in Feldafing. Beide Streckenabschnitte fahren im Stundentakt und bieten eine Umsteigemöglichkeit zur Werdenfelsbahn und zur S-Bahn.

Gemeinsam mit den Gemeinden Tutzing und Feldafing investiert der Landkreis jährlich  360.000 Euro in die neue Linie. 

Für die Linie 978 gilt der MVV-Tarif.

Das heißt, alle Fahrten die innerhalb der Gemeinde Tutzing oder innerhalb der Gemeinde Feldafing unternommen werden, gelten als Kurzstrecke. Das Kurzstreckenticket kostet 1,50 Euro mit der Streifenkarte wird je Fahrt ein Streifen gelöst, was einem Preis von 1,40 Euro entspricht. Für eine Fahrt von Tutzing nach Feldafing sind zwei Streifen oder eine Einzelfahrkarte für 2,90 Euro zu lösen. Für Vielfahrer, die eine Zeitkarte beispielsweise nach München haben, kann der Bus ohne Mehrkosten genutzt werden. Senioren, die Inhaber einer IsarCard für den Außenraum oder das Gesamtnetz sind, können mit dem Bus ebenfalls ohne Mehrkosten fahren.

Zuständige Stelle

Presse, Ehrungen, Ehrenamt
Stabsfunktion 1.1

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-260
08151 148-11250
landrat@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Allgemeine Öffnungszeiten:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.30 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 7.30 – 14 Uhr
  • Freitag: 7.30 – 16 Uhr

Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung!

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche