Seiteninhalt

Information zur Erhebung von personenbezogen Daten nach Art. 13 DS-GVO  für Online-Formulare

Seit dem 25.05.2018 gilt mit der Europäischen Datenschutz-Grundverordnung (DS-GVO) ein neuer Rechtsrahmen für den Datenschutz in Deutschland und in der Europäischen Union.

Aus diesem Grund weisen wir Sie auf Folgendes hin:

1. Bezeichnung der Verarbeitungstätigkeit

Die nachfolgenden Datenschutzhinweise stehen in Zusammenhang mit der Verarbeitung personenbezogener Daten für Online-Formulare im Landratsamt Starnberg.

2. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung ist das Landratsamt Starnberg

Landratsamt Starnberg
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

Telefon: 08151 148 - 0
Fax: 08151 148 - 292
E-Mail: info@LRA-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Internet: https://www.lk-starnberg.de/

3. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Den Datenschutzbeauftragten erreichen Sie wie folgt:

Behördlicher Datenschutzbeauftragter des Landratsamtes Starnberg
1.7 SF
Stabsfunktion 1.7
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg

Telefon: 08151 148-225
Fax: 08151 148-292
E-Mail: datenschutz@lra-starnberg.de
De-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de
Raum: 108 a
Internet: https://www.lk-starnberg.de/DSB

.

4.Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Das Landratsamt Starnberg verarbeitet Daten zur Aufgabenerledigung auf der Basis von Rectsgrundlagen (beispielsweise Gesetze, Verordnungen) oder freiwilligen Leistungen.
Je nach Anwendungsfall stützt sich die Datenverarbeitung auf eine Rechtsgrundlage oder erfolgt, wenn die betroffene Person ihre Einwilligung erteilt hat.

5. Empfänger oder Kategorien von Empfängern der personenbezogenen Daten

Daten können für die gesetzliche Aufgabenerledigung aber auch bei freiwilligen Leistungen je nach Bedarf an Dritte übermittelt werden.
Die nachfolgende Liste enthält Formulare und einschlägigen Angaben zu Empfängern personenbezogener Daten, sofern diese Angaben nicht schon bei den Datenschutzhinweisen einzelner Online-Formulare genannt sind.

6. Übermittlung von personenbezogenen Daten an ein Drittland

Daten können für die gesetzliche Aufgabenerledigung aber auch bei freiwilligen Leistungen je nach Bedarf an ein Drittland übermittelt werden.
Die nachfolgende Liste enthält Formulare und einschlägigen Angaben zu Empfängern in Drittländern, sofern diese Angaben nicht schon bei den Datenschutzhinweisen einzelner Online-Formulare genannt sind.

7. Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Die Dauer der Datenspeicherung richtet sich nach den gesetzlichen oder anderweitig festgelegten Aufbewahrungsfristen des Einheitsaktenplans für die bayerischen Gemeinden und Landratsämter.

8. Betroffenenrechte

Nach der Datenschutz-Grundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu:
Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DS-GVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DS-GVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DS-GVO). Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DS-GVO). Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft das Landratsamt Starnberg, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Weiterhin besteht ein Beschwerderecht beim Bayerischen Landesbeauftragten für den Datenschutz.

9. Widerrufsrecht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Verarbeitung durch das Landratsamt Starnberg durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird durch diesen nicht berührt.

10. Pflicht zur Bereitstellung der Daten

In rechtlichen Grundlagen kann eine Mitwirkungspflicht zur Datenverarbeitung begründet sein.
Die nachfolgende Liste enthält Formulare mit einer Pflicht zur Bereitstellung der Daten, sofern diese Angaben nicht schon bei den Datenschutzhinweisen einzelner Online-Formulare genannt sind.

Zuständige Stelle

BürgerService
Fachbereich 10

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148 - 148
08151 148 - 160
buergerservice@LRA-Starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten

Öffnungszeiten im Fachbereich BügerService:

  • Montag, Dienstag und Donnerstag: 7.00 – 18 Uhr
  • Mittwoch: 7.00 – 14 Uhr
  • Freitag: 7.00 – 16 Uhr

Zugang aufgrund der aktuellen Situation nur nach Terminvereinbarung!

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular

Wie bekomme ich eine KFZ-Zulassung / einen Führerschein?

» Terminvereinbarung KFZ-Zulassung / Führerschein


Aufgrund einer technischen Störung können wir bis auf Weiteres die Bearbeitung von Zulassungen für den Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen nicht garantieren.

Eine Terminvereinbarung erfolgt hier auf eigenes Risiko.

Wir bitten um Ihr Verständnis.


Online-Terminvereinbarung

 

» Online Zulassungsbehörde

Folgende Dienstleistungen können Sie online mit einfacher Anmeldung (ohne neuen Personalausweis) erledigen:

  • Fahrzeug zulassen
  • Fahrzeug abmelden

Online Zulassungsbehörde



Öffnungszeiten weiterer Fachbereiche