Seiteninhalt

Am 3. Dezember ist der Internationale Tag der Menschen mit Behinderungen der Vereinten Nationen. Anlässlich dieses Aktionstages laden das Landratsamt Starnberg und die Arbeitsgemeinschaft für Behindertenfragen zur Podiumsdiskussion „Mehr Beteiligung wagen – Politisches Engagement von Menschen mit Behinderungen fördern“ ab 16.30 Uhr ins Rathaus Gilching (Rathausplatz 1)ein. Eine Anmeldung ist bis 27. November per Mail an aktionsplan@lra-starnberg.de oder unter Telefon 08151 148-682 möglich.

Um den Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen zu unterstützen möchte auch der Landkreis einen Beitrag leisten. Aus diesem Grund laden der Behindertenbeauftragte des Landkreises Starnberg, Max Mayer und die Arbeitsgemeinschaft für Behindertenfragen zur Podiumsdiskussion „Mehr Beteiligung wagen – Politisches Engagement von Menschen mit Behinderungen fördern“ in Gilching ein. Innerhalb der Diskussion werden Holger Kiesel (Behindertenbeauftragter der bayerischen Staatsregierung), Claus Angerbauer (SPD), Nico Wunderle (SPD), Willi Neuner (ÖDP), Jonas Pioch (Landsberger Mitte), Peter Unger (B90/Grüne) und Ulrich Schleich (CSU) alle politisch aktive Menschen mit einer Behinderung von ihren Erfahrungen berichten. „Wir möchten mit politischen Parteien, Menschen mit Behinderungen und interessierten Landkreisbürgern in einen offenen Austausch treten, um darüber zu sprechen, wie das politische Engagement von Menschen mit Behinderungen gefördert werden kann,“ so Petra Veronika Seidl, Vorsitzende der Arbeitsgemeinschaft für Behindertenfragen. Der gemeinsame Austausch wird von der Journalistin und Buchautorin Zuhal Soyhan-Mössinger moderiert. „Zudem freuen wir uns sehr, dass der Behindertenbeauftragte der bayerischen Staatsregierung, Holger Kiesel, kommt und ein Impulsreferat halten wird. Gerade die politische Beteiligung von Menschen mit Behinderung ist eines seiner Kernthemen“, betont Max Mayer, der Behindertenbeauftragte des Landkreises. 

Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über die Rechte von Menschen mit Behinderungen verlangt unter anderem eine Sicherstellung der gleichberechtigten und umfassenden Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am politischen Leben sowie die Möglichkeit und das Recht zu wählen und gewählt zu werden. Ziel des jährlich stattfindenden Aktionstages der Menschen mit Behinderungen ist es, die Rechte und das Wohlergehen von Menschen mit Behinderungen in allen Bereichen der Gesellschaft zu fördern und das Bewusstsein für die Lebenslagen von Menschen mit Behinderungen zu schärfen. 

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Umsetzung des Aktionsplans für Menschen mit Behinderungen „Gemeinsam stärker“ statt.  Das Rathaus Gilching ist barrierefrei und verfügt über eine Induktionsschleife. Die Diskussion wird von Gebärdensprachdolmetschern begleitet.

Zuständige Stelle

Presse und Öffentlichkeitsarbeit
Stabsfunktion 1.1 Presse und Öffentlichkeitsarbeit

Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Standort anzeigen

08151 148-260
08151 148-11250
landrat@LRA-starnberg.de
DE-Mail: info@lk-starnberg.de-mail.de

Öffnungszeiten


Coronavirus
Zugang ins Landratsamt nur nach Terminvereinbarung!

Information Kontaktdaten unserer Fachbereiche finden Sie unter Ansprechpartner.

Elektronische Kontaktaufnahme:

Nutzen Sie bitte unser:
Kontaktformular


Wie bekomme ich eine KFZ-Zulassung / einen Führerschein?

» Terminvereinbarung KFZ-Zulassung / Führerschein

Online-Terminvereinbarung

 

» Online Zulassungsbehörde

Folgende Dienstleistungen können Sie online mit einfacher Anmeldung (ohne neuen Personalausweis) erledigen:

  • Fahrzeug zulassen
  • Fahrzeug abmelden

Online Zulassungsbehörde



» Weitere Öffnungszeiten