Hilfsnavigation

emob1

In der Gemeinde Berg gibt es seit Februar 2020 ein neues E-Car-Sharing-Konzept für private Fahrten. Initiiert wurde dies von Herrn Oliver Weiss, Geschäftsführer von der Firma Teilzeug. Insgesamt hat er bei seinem Projekt große Unterstützung erhalten. Beispielsweise vom Bürgermeister Ruppert Monn und Herrn Jochen Kirschner, der die Ladestation für den Renault Zoe zur Verfügung gestellt hat.

Hier sind die wichtigsten Fakten für Sie zusammengefasst:


Wie kann ich mich registrieren?

Sie können sich ganz einfach im Rathaus der Gemeinde Berg registrieren lassen oder über eine online-Anmeldung selbst registrieren. Zur Verifizierung des Führerscheins müssen Sie diesen im Rathaus vorlegen.

Wie kann ich mir den Renault Zoe ausleihen?

Bei Ihrer Registrierung bekommen Sie Benutzerdaten zugeteilt. Diese Benutzerdaten ermöglichen Ihnen den Wagen per Smartphone über eine App zu reservieren oder auch direkt zu buchen.  Abzuholen und Abzugeben ist das Fahrzeug in der Aufkirchnerstr. 3 vor der Bäckerei Müller. Zum gebuchten bzw. reservierten Zeitpunkt lässt sich das Auto ganz einfach mit Ihrem Smartphone öffnen. Der Schlüssel befindet sich immer im Handschuhfach und kann einfach herausgenommen werden. Er bleibt so lange freigeschaltet, bis das Auto wieder an der Ladesäule in der Aufkirchnerstr. 3 abgestellt und das Ladekabel angesteckt wurde.

Was kostet die Nutzung des E-Car-Sharings?

Die Anmeldung für die Nutzung des Renault Zoe ist kostenlos. Eine Grundgebühr bei der Anmeldung gibt es nicht. Sie zahlen nur, wenn Sie das Auto auch wirklich fahren. Der Preis für die Fahrzeugmiete sind dann 2,50 Euro pro Stunde und zusätzlich noch 25 Cent pro gefahrenem Kilometer. Der Betrag wird Ihnen per Lastschriftverfahren in der Mitte des Monats für den Vormonat abgebucht. 

Was muss ich sonst noch Wissen?

Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen Intens White Renault Zoe. Dieser hat eine Reichweite von 400 Kilometern mit einer vollen Aufladung.

Grundsätzlich können Sie das neue E-Car-Sharing nutzen, wenn Sie 18 Jahre oder älter sind und eine gültige Fahrerlaubnis haben. Im Falle eines Schadens mit dem geliehenen Wagen liegt die Selbstbeteiligung bei 500,- Euro.

Den aktuellen Ladestand des Fahrzeuges kann man ganz einfach online einsehen. Hieraus wird auch ersichtlich, ob der Wagen noch Ladezeit benötigt oder ob man direkt losfahren kann.

Die anzugebenen Daten werden nur für den Zweck der Abrechnung benutzt. Die Daten werden weder gesammelt noch an Dritte weitergegeben.


Oscar - E-Car-Sharing

Foto von Oliver Weiss. Die Bildrechte liegen bei TEILZEUG.


Weitere Informationen erhalten Sie unter www.teilzeug.de oder bei der Gemeinde Berg unter www.gemeinde-berg.de.



Quellen: „Mit Oscar umweltfreundlich von A nach B“ Starnberger Merkur vom 21./22. Dezember und Gespräch mit Herrn Weiss.

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die genannte Information. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.



Ansprechpartnerin

Frau  Susanne Münster
Stabsfunktion 1.8 Verkehrsmanagement
Verkehrsmanagerin
Strandbadstraße 2
82319 Starnberg
Telefon: 08151 148-325
Fax: 08151 148-11 325
E-Mail: verkehrsmanagement@LRA-starnberg.de
Raum: 293
Ins Adressbuch exportieren